500. RTL-Sendung mit Dieter Bohlen naht

3
230
@ TVNOW / Stefan Gregorowius

Es ist Dieter Bohlens 500. Folge in einer Castingshow: In der neuen Staffel von „DSDS“ feiert der Juror ein persönliches Jubiläum – und ist trotzdem immer noch hochmotiviert.

Anfang Februar feiert Dieter Bohlen nicht nur seinen 66. Geburtstag, sondern knapp eine Woche vorher am 1. Februar ein besonderes Jubiläum: Die 9. Castingshow von „Deutschland sucht den Superstar“ ist seine 500. Folge als Juror in „DSDS“ und „Das Supertalent“ zusammen.

Bohlen prägte bereits dreißig Staffeln beider Castingshows als Chef-Juror und ist seiner Tätigkeit noch lange nicht überdrüssig: Laut eigener Aussage habe er keine Ermüdungserscheinungen, sonst würde er den Job gar nicht machen. Mittlerweile könne er außerdem bei „DSDS“ in sehr vielen Punkten entscheidend mitreden. Doch dieses Sonderrecht habe er sich im Laufe der Jahre hart erarbeiten müssen.

Sein Weg bis heute brachte viele Veränderungen mit sich – nicht nur durch die zunehmende Digitalisierung der Musikindustrie, auch musste er als einsamer Studio-Wolf bei „DSDS“ erst einmal lernen, in einem Team zusammenzuarbeiten, was ihm nicht immer leicht fiel. Doch Dieter Bohlen ist für vieles sehr dankbar: Für die Musik, die er vom Hobby zum Beruf machen konnte und die ihm immer noch Spaß macht, für das abwechslungsreiche Leben, dass er führt, und für die vielen Menschen, die er in seiner Laufbahn kennengelernt hat.

In seinen Augen habe er alles erreicht. Jetzt will er nur noch das Leben mit seiner Familie genießen und sich weiter von seinem Ehrgeiz antreiben lassen.

Also auf die nächsten 500 Sendungen!

Bildquelle:

  • Dieter-Bohlen: @ TVNOW / Stefan Gregorowius

3 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!