ARD-Tagesschausprecher Schröder löst Hawaii-Ticket

13
442
ARD-TagesschausprecherThrosten Schröder
© NDR/Thorsten Jander (M)
Anzeige

ARD-Tagesschausprecher Thorsten Schröder darf zum zweiten Mal an der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii teilnehmen.

Anzeige

Beim Ironman in Frankfurt am vergangenen Sonntag kam der Hamburger in der Altersklasse 55 bis 59 Jahre als Vierter ins Ziel und sicherte sich damit eines der begehrten Tickets für einen Start auf Big Island am 8. Oktober.

Schröder, der in Frankfurt 9:55:18 Stunden für 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen benötigte, sagte der Online-Ausgabe der Zeitschrift „triathlon„: „Das ist das, was ich wollte, worauf ich zwei Jahre hingearbeitet habe.“

2017 hatte sich der begeisterte Triathlet das erste Mal für Hawaii qualifiziert und danach eine Pause eingelegt. Seit 2011 ist Schröder Nachrichtensprecher bei der „Tagesschau“. (dpa/bey)

Bildquelle:

  • df-thorsten-schroeder-tagesschau: ARD-Foto
Anzeige

13 Kommentare im Forum

  1. Ich finde, Thorsten Schröder ist ein sehr kompetenter und sympathischer Nachrichtensprecher. Tolle Leistung auch beim Ironman mitmachen zu dürfen!
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum