Der größte Baumaschinenhersteller aus Deutschland

0
4655
Liebherr Bagger Baumaschinen

Wer im Baugewerbe zu Hause ist, kommt an der Firma Liebherr nicht vorbei. Das deutsche Familienunternehmen wurde im Jahr 1949 gegründet, beschäftigt in heute etwa 49.000 Mitarbeiter (stand Ende 2021) und hat seinen Hauptsitz in Bulle in der Schweiz.

Bekannt dürfte Ihnen das Unternehmen überwiegend für seine Krane, Bagger und Baumaschinen sein, aber auch in der Kälte- und Verzahntechnik ist Liebherr tätig sowie im Bau von Komponenten für die Luftfahrt. Der Umsatz der gesamten Firmengruppe belief sich im Jahr 2021 laut offiziellen Angaben auf mehr als 11 Mio. Euro. 

Diese Maschinen und Geräte werden von Liebherr produziert

Liebherr betreibt Produktionsstätten in 50 Ländern auf der ganzen Welt und verfügt darüber hinaus über ein Vertriebs- und Servicenetzwerk in mehr als 100 Ländern. Bekannt für seine technologischen Innovationen, können wir an dieser Stelle einen genaueren Blick auf folgende Produkte werfen: 

  • Bagger: Liebherr produziert eine Vielzahl an Baggern, darunter auch der R 9800. s handelt sich dabei um einen der größten Bagger der Welt mit einem Betriebsgewicht von über 800 Tonnen. Der Bagger wird hauptsächlich in Tagebauen eingesetzt und verfügt über eine enorme Grabkraft von bis zu 75 Tonnen.
  • Krane: Bekannt ist Liebherr auch für seine hochwertigen Krane. Mit dem Modell LR 13000 hat man dabei sogar den höchsten Kran der Welt in den eigenen Reihen. 245 Meter misst der Liebherr-Kran, der bis zu 3.000 Tonnen transportieren kann. 
  • Planierraupen: Ein Beispiel für eine besondere Planierraupe von Liebherr ist die PR 776. Diese verfügt über einen 768-PS-starken Dieselmotor und ist mit einem intelligenten Antriebssystem ausgestattet, das eine hohe Kraftübertragung auf den Untergrund ermöglicht. Die PR 776 zeichnet sich durch eine hohe Stabilität und Wendigkeit aus und ist daher ideal für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen wie beispielsweise im Tagebau oder auf großen Baustellen.
  • Radlader: Die Radlader zeichnen sich insbesondere durch eine hohe Leistungsstärke und Robustheit aus. Dabei bietet die sogenannte Z-Kinematik ein großes Drehmoment im unteren Hubgerüstbereich und bietet die ideale Voraussetzung für den konventionellen Radladereinsatz mit hoher Umschlagleistung. 
  • Betonpumpen und Betonmischanlagen: Zudem werden Betonpumpen und -mischanlagen für den Einsatz in der Bauindustrie hergestellt. Die Liebherr Mobilmix 3.5 produziert beispielsweise Beton für die größte Schleuse der Welt in den Niederlanden. Mit bis zu 150 m Ausstoßleistung pro Stunde ist diese so leistungsfähig wie kaum ein vergleichbares Gerät. 

Gebrauchte Baumaschinen von Liebherr kaufen

Liebherr-Maschinen zeichnen sich durch eine hohe Qualität und somit auch durch Langlebigkeit aus, wodurch der Kauf von gebrauchten Liebherr Baggern, Radladern etc. auch wirklich rentabel sein kann. Es ist jedoch wichtig, vorsichtig zu sein und sicherzustellen, dass sich diese in einem guten Zustand befindet und allen Anforderungen des Einsatzes entspricht. Hierfür kann auch sinnvoll sein, die Maschine von einem erfahrenen Mechaniker prüfen zu lassen.

Bildquelle:

  • Liebherr Bagger: © papava/stock.adobe.com

Kommentare im Forum

Alle Kommentare im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum