Duran Duran treten beim Deutschen Radiopreis auf

0
150
Deutscher Radiopreis
Anzeige

Bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises am kommenden Donnerstagabend in Hamburg stehen erneut zahlreiche musikalische Größen auf der Bühne.

So werden neben Zoe Wees, Revolverheld, Nathan Evans, Johannes Oerding und Wincent Weiss auch die Musiker der britischen Gruppe Duran Duran sowie Rag’n’Bone Man auf der Bühne des Schuppens 52 stehen, wie die Programmdirektorin des Norddeutschen Rundfunks, Katja Marx, der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg sagte.

Der Radiopreis wird am 2. September in zehn Kategorien vergeben, darunter beste Reportage, beste Comedy, bester Podcast und beste Moderation. Die Preise sind dabei undotiert. Der Preis wird 2021 zum zwölften Mal verliehen und gilt als wichtigste Auszeichnung der Branche.

Duran Duran & Rag’n’Bone Man sind die internationalen Acts beim Radiopreis

In diesem Jahr haben 142 Radioprogramme exakt 437 Vorschläge eingereicht. Die Nominierungskommission des Grimme-Instituts hat daraus jeweils drei Finalisten pro Kategorie ausgewählt. Die Gewinner bestimmt eine Jury aus Medien-Expertinnen und -Experten.

Schon im Vorfeld steht ein Preisträger dabei schon fest: Radio Wuppertal. Das kleine private Radio habe zu Beginn der Hochwasserkatastrophe sein Notstromaggregat angeworfen und gesendet, bis buchstäblich die Lichter ausgegangen seien, sagte Marx dazu (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). „Damit hat es gezeigt, was Radio kann: nah dran zu sein und dafür zu sorgen, dass die Menschen gut informiert sind.“ Dafür bekommt das Radio den Sonderpreis des Beirats, „auch stellvertretend für alle Radioreporterinnen und -reporter, die da im Einsatz waren und es auch noch sind. Die Katastrophe ist ja noch nicht zu Ende“.

Bildquelle:

  • df-radiopreis2: Deutscher Radiopreis

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert