ESC 2023: Tickets für Liverpool gehen in Vorverkauf – das kosten Karten für’s Finale

0
2634
ESC 2023 Logo
Bildquelle: Eurovision

Fans des Eurovision Song Contest (ESC) können sich vom kommenden Dienstag an mit Tickets für den diesjährigen Wettbewerb in Liverpool eindecken. Das kosten die Karten.

Karten für die Halbfinals am 9. und 11. Mai kosten zwischen 30 und 290 Pfund (33,85 bis 327 Euro), wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. Wer beim Finale am 13. Mai dabei sein will, muss 80 bis 380 Pfund bezahlen. Bereits vor einigen Tagen hatte die britische Regierung angekündigt, dass Flüchtlingen aus der Ukraine, die in Großbritannien untergekommen sind, rund 3000 subventionierte Tickets zu je 20 Pfund zur Verfügung stehen.

ESC: Kostenlose Vorveranstaltungen in Liverpool

Kostenlos sind hingegen mehrere Veranstaltungen in Liverpool im Rahmen eines zwei Wochen dauernden Kulturfestivals. Dabei soll es auch Kooperationen britischer und ukrainischer Kunstschaffender geben. So gibt es eine „Blue And Yellow Submarine Parade“ genannte Unterwasserdisco mit Hunderten Teilnehmern – in Anlehnung an die ukrainischen Landesfarben und das Lied „Yellow Submarine“ der Liverpooler Band The Beatles.

Normalerweise würde der Wettbewerb dieses Jahr in der Ukraine stattfinden, nachdem die ukrainische Band Kalush Orchestra den letztjährigen ESC mit ihrem Song „Stefania“ gewonnen hatte. Wegen des andauernden Kriegs wird er aber in Großbritannien ausgetragen, das mit Sam Ryder den zweiten Platz belegt hatte. Die Beatles-Heimatstadt Liverpool konnte sich in einem britischen Auswahlverfahren durchsetzen. Bürgermeisterin Joanne Anderson kündigte an, die ukrainische Kultur solle im Vordergrund stehen.

Bildquelle:

  • df-esc-2023-logo: Eurovision

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert