Ex-GZSZ-Star ziert das Cover des neuen „Playboy“

0
1280
Anzeige

Anne Brendler wurde als Jo Gerners Tochter bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekannt. Jetzt ist sie Coverstar der neuen Playboy-Ausgabe.

1996 war Brendler das erste Mal in der Rolle der Vanessa Richter bei RTL zu sehen. Schon damals sei der Playboy laut eigenen Angaben auf die Schauspielerin aufmerksam geworden. Jetzt hat sie es auf die Titelseite des Männermagazins geschafft. „Ich habe ein besseres Lebensgefühl als früher. Dadurch fühle ich mich auch in meiner Haut wohler, obwohl ich vor 25 Jahren wahrscheinlich nicht schlechter aussah als heute“, wie die Darstellerin im Playboy-Interview resümiert.

Schauspielerin habe sie ursprünglich gar nicht werden wollen, wie sie weiter ausführt. Inzwischen blickt sie optimistischer auf ihren Beruf, erklärt sie gegenüber dem Magazin: „Ich habe viele Jahre gebraucht zu akzeptieren, dass ich Schauspielerin bin. Und jetzt bin ich so froh darüber.“ Früher sei Anne Brendler ein „fast schon pathologisch schüchternes“ Kind gewesen. Der Schauspielberuf habe sie in dieser Hinsicht therapiert.

Mit ihren Playboy-Fotos will die Schauspielerin angeblich Lust auf das Comeback ihrer Serienrolle machen. Derzeit tritt sie nämlich wieder als Vanessa Richter in der TV Now – Serie „Sunny – Wer bist du wirklich?“ auf, die seit dem 1. Oktober läuft.

Die neue Novemberausgabe des Playboy mit der kompletten Anne Brendler – Fotostrecke ist ab heute erhältlich.

Bildquelle:

  • annebrendler: Playboy

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert