Kim Fisher kehrt zurück zu ihren Wurzeln

0
729
Kim Fisher
Kim Fisher, hier abgelichtet für die Talkshow "Riverboat" © rbb/Stefan Wieland
Anzeige

Die Fernsehmoderatorin Kim Fisher (53, „Riverboat“) war in den frühen 1990er Jahren vor ihrer TV-Karriere Musikerin, nun bringt sie ihre erste neue Platte seit mehr als 20 Jahren heraus.

Anzeige

Am Freitag erschien die erste Single „Mehr“ aus Fishers Studioalbum „Was fürs Leben“, das Album soll am 22. Juli folgen.

„Mehr“ ist gleichzeitig der Titelsong der neuen Staffel „Rote Rosen“, in der die 53-Jährige auch als Schauspielerin zu sehen ist. Einer der Auslöser für das Album sei auch der Stillstand in der Corona-Zeit gewesen, zitiert das Plattenlabel die Künstlerin: „Irgendwann rief ich ‚Mann, ich will mehr, mehr, mehr von diesem Leben!'“

Live-Daten von Kim Fisher:

8. September, Köln, Kulturkirche

26. September Hamburg, St. Pauli Theater

28. September Berlin, Tipi am Kanzleramt

29. September Erfurt, DasDie

30. September Leipzig, Kupfersaal

Kim Fisher: „Mehr“ (Single/Clip), „Was fürs Leben“ (Album)
VÖ: 3. Juni 2022 (Single), 22. Juli 2022 (Album); Label: Premium Records/soulfood

Bildquelle:

  • df-kim-fisher: ARD-Foto
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum