Kostenloser Live-Fußball für Altenheimbewohner in Spanien

1
158
Bild: © pressmaster - Fotolia.com
Bild: © pressmaster - Fotolia.com
Anzeige

Altenheimbewohner in Spanien können sich demnächst auf Gratis-Fußball freuen. In zwei Wochen soll der Spielbetrieb wieder starten.

Bewohner von Altenheimen in Spanien sollen künftig alle Fußballspiele der ersten und zweiten Liga bis zum Ende der laufenden Saison gratis sehen können. Darauf einigten sich das Medienunternehmen Mediapro, das die Übertragungsrechte hat, und Vertreter der La Liga, wie die Nachrichtenagentur Europa Press am Donnerstag meldete.

Mit den „Emotionen rund um den Fußball“ solle den älteren Menschen, die wegen Besuchseinschränkungen während der Corona-Krise besonders unter Einsamkeit litten, ein wenig Abwechslung geboten werden. Viele der Altenheimbewohner befinden sich schon seit mehr als 70 Tagen in weitgehender Isolation. Die Generation, die Fußballübertragungen früher noch über kleine, quäkende Transistorradios verfolgt habe, könne sich jetzt die Spiele im hochauflösenden Standard HDTV ansehen, schrieb Europa Press.

Die spanische Regierung hat der Wiederaufnahme des seit dem 12. März unterbrochenen Spielbetriebs ab dem 8. Juni zugestimmt, allerdings nur in Geisterstadien ohne Zuschauer. Die Erlaubnis gilt für die Primera División und auch für die Zweite Liga.

Nach den bisherigen Plänen der höchsten Liga soll der Neustart am 12. Juni erfolgen. Einen konkreten Spielplan mit Terminen gibt es aber noch nicht.

Bildquelle:

  • Fussball: © pressmaster - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. Feine Sache. Steht zu hoffen, das viele noch nicht zu alt sind, um die Spiele im TV zu verfolgen(y)
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum