Michael Wendler und Ehefrau starten Karriere auf Porno-Plattform

75
1887
Der Wendler und seine Laura
Bild: TVNow/ Stefan Gregorowius
Anzeige

Nachdem der Schlagersänger und Teilzeit-Verschwörungstheoretiker Michael Wendler seine TV- und Werbeverträge katastrophal verspielt hat, muss anderweitig Geld reinkommen. Deshalb haben „die Wendlers“ jetzt ein Profil auf der Porno-Plattform Onlyfans angelegt.

Anzeige

Eigentlich lief für Michael Wendler mal alles wie geschmiert: Der Schlagersänger hatte sich einen Jurorenstuhl beim RTL-Format „Deutschland sucht den Superstar“ gesichert und eine große TV-Werbekampagne der Supermarktkette Kaufland mit dem Wendler und seiner jungen Frau sollte anlaufen. Doch dann rastete der als Michael Skowronek im Ruhrgebiet geborene Entertainer völlig aus. In Nacht und Nebel verließ der Wendler Deutschland und sendete fortan aus seiner Wahlheimat Florida verschwörungstheoretische Botschaften über den Äther. Dazu inspiriert haben soll ihn der rechtsextreme Vegan-Gastrounternehmer und Corona-Leugner Attila Hildman, der sich zur Zeit auf der Flucht vor den deutschen Behörden befindet.

RTL und Kaufland ließen Wendler fallen

Infolgedessen distanzierten sich sowohl RTL als auch Kaufland unverzüglich vom Schlagerbarden, die lukrativen Verträge lösten sich in Luft auf und der Wendler saß erstmal auf dem Trockenen. Nach geraumer Zeit sperrte auch Instagram das Profil des Sängers, über das dieser zumindest noch versucht hatte, neben kruden Verschwörungstheorien noch ein paar Merchandising-Artikel abzusetzen.

Der Luxus-Lifestyle des Promi-Pärchens

Bis der Sänger durch die Profilsperrung bei Instagram weitestgehend von der Bildfläche verschwand, protzte der Wendler bei jeder Gelegenheit mit seinem Luxus-Lifestyle. So bewohnte der Ex-DSDS-Juror trotz wegfallender Einkünfte mit seiner jungen Frau weiterhin eine schnieke Villa, posierte auf Schnellbooten und teuren Motorrädern. Das ist wohl nun langsam vorbei – Medienberichten zufolge musste das Promi-Pärchen bereits in eine günstigere Bleibe umziehen und diverse Luxusgegenstände wie Fahrzeuge und Designermodeartikel veräußern.

Das Online-Portal Onlyfans
Bild: mehaniq41 via stock.adobe.com

„Die Wendlers“ erobern Onlyfans

Nun hat der Wendler sich mit seiner jungen Gattin Laura einem neuen Geschäftszweig zugewandt: Auf der Internetplattform Onlyfans verkaufen hauptsächlich Pornostars Schnappschüsse und Videos sexueller Handlungen. Wer die Inhalte sehen will, muss einen monatlichen Beitrag zahlen. Das gilt auch für das neue Profil „diewendlers“, das Playboy-Model und Wendler-Ehefrau Laura Müller über Instagram bewirbt: „Erlebe uns ganz privat und hautnah…Freut euch und seid gespannt!“. Ab dem morgigen 1. Dezember soll es dort mit täglich neuem Video-Content weitergehen. Das Profilbild vor der mit rund 35 Euro monatlich extrem hoch angesetzten Paywall zeigt bereits das weitestgehend entblößte Hinterteil der Wendler-Gespielin.

Ob die neue Geschäftsidee des Wendlers aufgehen wird ist indes fraglich – zumindest zu dem derzeit angesetzten Preis: Im Durchschnitt nehmen andere Erotik-Stars für ihre Onlyfans-Mitgliedschaften weniger als die Hälfte der geforderten Summe.

Bildquelle:

  • onlyfans: mehaniq41 / stock.adobe.com
  • laurawendler: TVNow/ Stefan Gregorowius
Anzeige

77 Kommentare im Forum

  1. wenn 500 "Fans" 30 Dollar pro Monat zahlen , dann macht er 15.000 Dollar pro Monat mit seiner holden zusammen. So gesehen bringt das wohl mehr Geld, als seine Komischen Chlordioxid Produkte die er verkauft
Alle Kommentare 77 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum