Moderatorin Katja Burkard hat schweren Ski-Unfall

15
1467
Katja Burkard

Der Skiurlaub der RTL-Moderatorin endete anders als geplant: Bei einem Unfall brach sie sich die Schulter.

Gestern postete Katja Burkard auf Instagram ein Foto von sich mit Bandagen. Dabei handele es sich leider nicht um ein Karnevalskostüm, sondern wohl eher um ihren „Look für die nächsten 6 Wochen“. Grund dafür: Burkard hatte beim Skifahren einen Unfall und sich die Schulter gebrochen. Nach dem anfänglichen Schock gehe es ihr aber schon wieder besser.

Unter dem Post wünschten Burkards Fans und Bekannte ihr gute Besserung, darunter auch DSDS-Jurorin Oana Nechiti, „Alles was zählt“-Schauspielerin Cheyenne Pahde und Moderatorin Gülcan Kamps.

Katja Burkard moderiert seit Mitte der 90er Jahre bei RTL, seit 1996 das Mittagsmagazin „Punkt 12“. Sie ist unter anderem in den Shows „Let’s Dance“, „Paarduell“ und „Grill den Henssler“ aufgetreten.

Bildquelle:

  • df-k-burkard: RTL

15 Kommentare im Forum

  1. Das war gestern .... katja burkhard ski unfall - Google-Suche Abgesehen davon, was hat das mit "Digitalfernsehen" zu tun ? Das ist Klatsch + Tratsch, mehr nicht .... gibts nichts besseres mal zu berichten ? Z.B. (wie in einem anderen Beitrag schon vorgeschlagen) mal über die Abzocker von der ZPUE und deren neuem Gebühren-Model das ja jetzt weit aus "günstiger" ist als sie es erst wollten. Boxenhersteller tricksen bei der Pauschalabgabe
  2. Naja, so schlecht kann es ihr ja nicht gehen, wenn sie zum Wiener Opernball gehen kann. Und wer fragt nach anderen Verletzten auf der Skipiste. Welche zum Beispiel danach nicht mehr laufen können, etc.? Keine Sau.
  3. Das wird aber nicht bei 6 Wochen bleiben! Nach 6 Wochen in einem solchen Verband gehen dir massiven Probleme dann nämlich erst los! Ich kenne das selbst.
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum