Neuer Nebenjob für Ingo Zamperoni

0
332
Ingo Zamperoni © NDR/Christian Spielmann
© NDR/Christian Spielmann
Anzeige

Journalist und Moderator Ingo Zamperoni wird Honorarprofessor an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart. Wie die Hochschule am Donnerstag mitteilte, wird Zamperoni am 13. Januar im Rahmen seiner Antrittsvorlesung an der HdM seine Urkunde entgegennehmen. Als Moderator und Fernsehjournalist zähle Zamperoni zu den herausragenden Persönlichkeiten im deutschen Fernsehen, sagte Rektor Alexander W. Roos zur Vergabe des Ehrentitels.

Anzeige

Zamperoni hatte an der HdM erstmals im Sommersemester 2017 die Veranstaltung „Achtung Praxis: Profis berichten aus ihrem Alltag“ angeboten. Seit 2019 unterstützt er das studiengangübergreifende Masterangebot „Qualifikationsprogramm Moderation“.

Der 47-Jährige studierte Amerikanistik, Jura und Geschichte in Berlin, Konstanz sowie Boston und volontierte im NDR. 2007 übernahm er die Moderation des ARD-Nachtmagazins, ab 2014 berichtete er dann für zwei Jahre als ARD-Auslandskorrespondent aus den USA. Seit 2016 ist er bei den ARD-„Tagesthemen“. Aktuell moderiert er dort im Wechsel mit Caren Miosga und Aline Abboud.

Die Hochschule der Medien hat vor Zamperoni neun Honorarprofessoren berufen – darunter Wieland Backes und Ulf Scharlau, beide vom SWR Stuttgart und Alexander Tsyganenko, Rektor der Moskauer Staatlichen Universität für das Druckwesen.

Ingo Zamperonis Antrittsvorlesung beginnt am 13. Januar 2022, um 14 Uhr. Sie ist hochschulöffentlich, wird live gestreamt und kann auf diese Weise von zu Hause aus mitverfolgt werden. (dpa/bey)

Bildquelle:

  • df-ingo-zamperoni: ARD-Foto
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum