„Police Academy“-Star Marion Ramsey ist tot

18
2936
Anzeige

Ihr Markenzeichen war ihre hohe Piepsestimme. Gestern ist die „Police Academy“-Schauspielerin Marion Ramsey im Alter von 73 Jahren gestorben.

In der Action-Comedy-Reihe „Police Academy“ spielte die US-Amerikanerin die Polizistin Laverne Hooks, die vor allem durch ihre Unsicherheit und gelegentlichen Gefühlsausbrüchen auffiel. In der Reihe geht es um die Ausbildung von Polzisitinnen und Polizisten und deren lustige Abenteuer. Von 1984 und 1989 war Ramsey insgesamt in sechs Teilen der Reihe zu sehen.

Vorher stand sie schon in mehreren Broadway-Produktionen auf der Bühne. Darunter die Stücke „Eubie!“ und „Grind“. Zuletzt spielte sie im Film „When I Sing“ (2018) mit.

Laut Angaben ihres Managements sei Marion Ramsey „plötzlich“ in ihrem Haus in Los Angeles verstorben. Zur Todesursache ist noch nichts bekannt.

18 Kommentare im Forum

  1. War schon ne coole Truppe, die Police Academy. Da fallen mir spontan noch Tackelberry und Hightower ein.
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum