1-2-3. TV stellt verschlüsselte Parallelverbreitung bei Premiere ein

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Der deutsche Auktionssender 1-2-3.tv wird zum morgigen 1. Januar 2009 die parallele Verbreitung im Premiere-Pay-TV Paket einstellen. Das teilt der Sender auf seiner Internetseite mit.

Der Kanal wurde im September 2007 zusätzlich verschlüsselt für Premiere-Abonnenten (Frequenz 12.070 H, SR 27500, FEC 3/4) zum frei-empfangbaren Programmplatz auf Astra 19,2 Grad Ost aufgeschaltet.
 
Der Kanal wird nach wie vor über den weiteren Programmplatz via Astra 19,2° Ost Frequenz 12.460 H (SR 27500, FEC 3/4) ausgestrahlt. Die Verbreitung erfolgt kostenlos und unverschlüsselt.
 
1-2-3.tv betreibt seit Oktober 2004 interaktives Teleshopping, bei dem die Kunden live in täglich mehr als 200 TV-Auktionen den Preis für die Produkte per Gebot selbst bestimmen. Das Sortiment umfasst Qualitäts- und Markenprodukte aus allen Bereichen wie z.B. Lifestyle, Technik, Haushalt sowie Mode, Schmuck und Accessoires. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert