„100 Code“: ZDFneo verschlägt es ins Darknet

0
21
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit der neuen Krimiserie „100 Code“ wagt sich ZDFneo ab kommenden Dienstag, den 8. November, ins Darknet. Denn hier trifft sich die auf sadistische Praktiken und perverse Mordfantasien fixierte Gruppe, von der die Serie handelt.

ZDFneo hat den Herbst unter das Motto „Nervenkitzel im Herbst“ gestellt. In diesem Rahmen startet der ZDF-Spartensender am Dienstag um 22.30 Uhr mit der Krimiserie „100 Code“, die den Zuschauer mit ins sogenannte Darknet nimmt. Im Darknet, dem Internet für Waffenhändler, Drogenbarone, Mörder und andere Kriminelle trifft sich in „100 Code“ eine Community, die auf sadistische Sex-Praktiken und perverse Mordfantasien steht.

Dieser Gruppe ist der New Yorker Polizist Thomas Conley (Dominic Monaghan) auf der Spur, er jagt die Serienmörder, die die Leichen jedes Mal kunstvoll drapiert hinterlassen. Schließlich führt ihn die Spur nach Schweden, wo er von Mikael Eklund (Michael Nyqvist) unterstützt wird. Die beiden, die unterschiedlicher kaum sein könnten, müssen sich trotz ihrer persönlichen Probleme und Differenzen zusammentun, um der mordenden Community auf die Spur zu kommen. Die erste Staffel zeigt ZDFneo immer dienstags ab 22.30 Uhr in Doppelfolge. [nis]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert