13th Street experimentiert mit interaktivem Live-Spiel-Film

1
21
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit einem iPhone laufen Spieler durch die Straßen von Berlin und versuchen das russische Mädchen Nadja vor einem Menschenhändlerring zu retten. Fiktion? PC-Spiel? 13th Street arbeitet das Thema zu einem interaktiven Live-Spiel auf.

Anzeige

Das Live-Event in der Berliner Innenstadt ist laut Angaben des Bezahlsenders vom Donnerstag Teil des geplanten Sender-Relaunchs unter dem Motto „Andere haben Zuschauer. Wir haben Augenzeugen“ am 14. März (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Gemeinsam mit den Kommunikationsexperten von Jung, einer Tochterfirma von Matt/Spree, entwickelte der Kanal einen Mix aus Film und Echtzeitspiel. Mit Hilfe einer iPhone-App gehen die Spieler von „The Witness“ am 9. April auf ihre Mission mitten in der Hauptstadt.

Der „Spiel-Film“ „The Witness“ ist in der Berliner Unterwelt angesiedelt. Das russische Mädchen Nadja hat Beweismaterial gegen einen Menschenhändlerring gesammelt und will diese ins Internet stellen. Doch das Mädchen wird auf einer Straße in Berlin entführt. Die Spieler von „The Witness“ werden Augenzeuge der Entführung, womit das experimentelle Live-Event seinen Anfang nimmt.
 
In einer Mischung aus Live-Szenarien mit Schauspielern und Filmszenen werden sich die Spieler laut Sender mitten in Berlin auf die Suche nach Nadja begeben. Das Smartphone dient dabei unter anderem zum Sammeln von Beweisen und zur Kommunikation mit Verbündeten und Kontrahenten gleichermaßen. Pünktlich zum Relaunch am 14. März startet auch die Bewerbungphase für die Teilnahme an „The Witness“ auf der Sender-Webseite.
 
13th Street ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz über die Abo-TV-Plattform Sky, über die digitalen Programmangebote der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (Kabel Digital Home), Unitymedia (Digital TV Family), Kabel BW (Kabel Digital Home), Telecolumbus und Primacom (Kabelkiosk), über das digitale Paket des Kabelkiosk (Eutelsat) sowie via IPTV über die Pay-TV Pakete von T-Home, Alice (HanseNet) und Vodafone zu empfangen. [js]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: 13th Street experimentiert mit interaktivem Live-Spiel-Film Das ist zwar nicht ganz so neu die Idee, aber einen Live-Film gab es bisher noch nicht. Da lass ich mich gerne überraschen wie sich das der Sender denkt. Offenbar erkennt unser PayTV allmählich dass sich ein interessantes Programm mehr lohnt. Hat auch lange genug gedauert, fast 15 Jahre.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum