2. Staffel „The Knick“ startet bei Sky

0
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Hollywood-Star Clive Owen ist in wenigen Tagen wieder als drogensüchtiger Meisterchirurg bei Sky zu sehen, denn wenige Stunden nach der US-Premiere geht die Dramaserie „The Knick“ auch beim Pay-TV-Anbieter in die zweite Runde.

Wie es in modernen Krankenhäusern zugeht, erzählen uns jede Woche dutzende Arzt-Serien, die gefühlt auf jedem zweiten Sender über die Bildschirme flimmern. Doch wie stand es um die Medizin vor über 100 Jahren, als man sowohl hinsichtlich der Operationsmethoden als auch der Medikamente noch deutlich eingeschränkter war als heute? Dieser Frage geht die US-Dramaserie „The Knick“ auf den Grund, die von Regisseur Steven Soderbergh inszeniert wird. Mit dabei: Hollywood-Star Clive Owen als Star-Chirurg John Thackery, der allerdings unter einem ziemlichen Drogenproblem leidet.

Nachdem die erste Season im vergangenen Jahr auf positive Ressonanz stieß, kommt nun die zweite Runde ins Fernsehen – und das hierzulande parallel zur US-Ausstrahlung. Denn der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky holt die neuesten Episoden wieder zeitnah über den großen Teich und stellt sie seinen Kunden zur Verfügung. So können Fans von „The Knick“ die neuen Episoden ab dem 16. Oktober über Sky Go und Sky Online abrufen. Zu sehen bekommen die diese dann in der englischen Originalversion.
 
Dabei geht es im renomierten New Yorker Krankenhaus „The Knick“ wieder hoch her: Finanzielle Fehlentscheidungen und ein zunehmender Mangel an zahlungsfähigen Patienten zwingen die Verwaltung dazu, das Krankenhaus von der teuren Innenstadt in einen der nördlichen Bezirke zu verlegen. Zudem muss die Klinik auf Star-Chirurg Thackery  verzichten, der wegen seiner Kokainsucht selbst in ein Krankenhaus in Neu England eingeliefert wurde und dort behandelt wird. Der talentierte schwarze Operateur Algernon Edwards (André Holland) versucht zwar mit aller Kraft, Thackerys Platz einzunehmen, doch das  ist alles andere als leicht.
 
Wer die zweite Staffel von „The Knick“ lieber in der deutschen Synchronisation sehen will, der muss sich noch ein paar Wochen gedulden. Denn Sky strahlt die neuen Folgen erst ab dem 8. Dezember im linearen Programm von Sky Atlantic HD aus. Dort können dann wahlweise die deutsche oder englische Tonspur abgerufen werden. Parallel stehen die neuen Episoden dann auch auf Sk Go, Sky Anytime und Sky Online bereit – inklusive einer Preview für die jeweils nächste Folge. [fs]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert