2. Staffel „Unser Kosmos: Die Reise geht weiter“ ab heute bei NatGeo

5
591
© obs/National Geographic

Deutsche TV-Premiere von Staffel 2 der Wissenschaftsserie über die Geheimnisse des Universums: Astrophysiker Neil deGrasse Tyson blickt tief in Vergangenheit und Zukunft des Weltalls und der Menschheit.

Vor knapp 40 Jahren brachte Carl Sagan mit der Doku-Serie „Unser Kosmos“ einem breiten Publikum die Astronomie näher. Dieses Ziel hat auch die Neuauflage „Unser Kosmos: Die Reise geht weiter“. Der renommierte Astrophysiker Neil deGrasse Tyson nimmt die Zuschauer erneut mit auf eine atemberaubende Reise durch die Menschheitsgeschichte und hin zu weit entfernten Galaxien. National Geographic zeigt ab 15. März immer sonntags 20.10 Uhr die zweite Staffel der Doku-Serie.

Wie sein Vorgänger Sagan befasst sich der US-Astrophysiker und Wissenschaftsjournalist Neil deGrasse Tyson mit den Wundern der Erde und des Universums. Zu atemberaubenden Weltall-Aufnahmen liefert die Doku-Serie ebenso spannende wie hochaktuelle Fakten. Die Mischung aus Wissenschaftsdoku und cineastisch inszenierter Zukunftsvision setzt auf anschauliche Drama-Elemente sowie moderne Film- und Erzähltechnik. Als Präsentator geht Neil deGrasse Tyson den größten Fragen der Wissenschaft nach: Welche Geheimnisse verbergen sich im All? Woher kommt das Leben? Welche kosmischen Wege wird die Menschheit in nicht allzu ferner Zukunft einschlagen und welche Entwicklungen sind im nächsten Jahrhundert oder Jahrtausend zu erwarten?

Die zweite Staffel „Unser Kosmos: Die Reise geht weiter“ zeigt National Geographic wahlweise im englischen Original und der deutschen Synchronfassung. Alle 13 Episoden sind im Anschluss an die lineare Ausstrahlung auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, in der Megathek auf MagentaTV, UPC Schweiz sowie Vodafone Select und GigaTV on Demand verfügbar.

Bildquelle:

  • unser kosmos: obs/National Geographic

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum