2. Staffel von „Surviving R. Kelly“ kommt in deutscher Fassung

0
3024

Nach dem Erfolg der ersten Doku-Serie über die Missbrauchsvorwürfe gegen den Sänger R. Kelly bringt der Sender Crime + Investigation die zweite Staffel in den deutschsprachigen Raum.

Vergangenes Jahr löste die Doku-Serie „Surviving R. Kelly“ eine weltweite Debatte über sexuellen und psychischen Missbrauch aus und führte zu zahlreichen Protesten gegen den R’n’B-Star R. Kelly. Nun holt Crime + Investigation, der True-Crime-Sender von A+E Networks Germany, das international erfolgreiche Doku-Format exklusiv mit der zweiten Staffel „Surviving R. Kelly Part II: The Reckoning“ ins deutsche Fernsehen.

Die Ausstrahlung der ersten Staffel hatte weitreichende Konsequenzen für den US-amerikanischen Sänger: Die US-Justiz griff die in der Doku-Serie geäußerten Vorwürfe auf, es kam zu Festnahmen R. Kellys sowie zur Anklage, zu weiteren Anschuldigungen und Konzertabsagen, auch in Deutschland. Darüber hinaus sorgte die Doku dafür, dass die Anrufe bei Hotlines für sexuelle Übergriffe um 35 Prozent zunahmen, Aktivisten zu #MuteRKelly auf die Straße gingen und im Netz ihren Protest zum Ausdruck brachten. Die Frauen, die in „Surviving R. Kelly“ ihre Stimme gegen den Musiker erhoben, fanden große Beachtung und ermutigten weitere Frauen, ihre Vorwürfe zu veröffentlichen. In der neuen Staffel kommen weitere Frauen, die R. Kelly Missbrauch vorwerfen, sowie zahlreiche andere Personen zu Wort, darunter Journalisten, Juristen, Musikbusiness-Insider und #MeToo-Aktivisten.

Die neue Staffel der Doku-Serie ist Teil der Kampagne „Gewalt gegen Frauen beenden“ („End Abuse Against Women“) von A+E Networks EMEA, die in über 100 Ländern rund 74 Millionen Menschen zum Stopp von Gewalt gegen Frauen aufruft. DIe zweite Staffel „Surviving R. Kelly Part II: The Reckoning“ wird ab 7. Juni immer sonntags ab 20.15 Uhr auf Crime + Investigation gezeigt. Zuvor wiederholt der Sender ab 17. Mai die erste Staffel von „Surviving R. Kelly“ sowie das Doku-Special „Surviving R. Kelly – The Impact“.

Bildquelle:

  • DF_ci_rkelly: PR/Crime + Investigation/Getty/Herman

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum