„20 Jahre Jamie Oliver“: Doku über den Starkoch bei RTL Living

0
295
© TVNOW

1999 startete Jamie Oliver mit einer unkonventionellen Kochshow seine Karriere. Die Doku am 23. Januar zeigt seine Erfolge und Rückschläge.

Mit „The Naked Chef“ begann der junge Jamie Oliver 1999 seine Karriere als TV-Koch. Er kochte zwar nicht tatsächlich nackt, aber leger und unverkrampft. Das machte die Kochshow in Großbritannien zum Erfolg. Auch Olivers Kochbücher wurden bald zu Bestsellern. Doch wie haben die letzten 20 Jahre Jamie Oliver verändert? In der Dokumentation „20 Jahre Jamie Oliver“ begibt sich Präsentatorin Davina McCall gemeinsam mit Oliver auf eine Spurensuche in dessen Vergangenheit, um die Erfolge und Niederlagen des Starkochs zu beleuchten. RTL Living zeigt die Dokumentation am 23. Januar um 20.15 Uhr.

Nach der Schule, die für Oliver als Legastheniker problematisch war, begann er 1996 im Londoner „The River Café“ zu arbeiten. Dort wurde er ein Jahr später zufällig von einer TV-Crew entdeckt, die dort nach neuen Talenten suchte. Jamies Charisma weckte bei vielen Fernsehproduzenten Interesse, da der junge Koch den damaligen Britpop-Zeitgeist traf – und schon zwei Jahre später verwandelte sich Jamies TV-Debüt in Form seiner Kochshow „The Naked Chef“ in einen Erfolg.

Wie es danach für Oliver weiterging, ist in der Doku „20 Jahre Jamie Oliver“ zu sehen.

Bildquelle:

  • Jamie-Oliver: © TVNOW

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum