240 Stunden Wintersport im Ersten

2
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Von den rasanten Rennen auf Skipisten bis zum Showdown beim Biathlon – das Erste setzt auch in dieser Saison voll auf Wintersport.

Das erste deutsche Fernsehen setzt ab der kommenden Woche ganz auf Wintersport. Ab dem 30. November zeigt der Sender verschiedene Sportarten- unterstützt von einem großen Expertenteam, bestehend aus Kati Wilhelm (Biathlon), Maria Höfl-Riesch (Ski alpin), Dieter Thoma (Skispringen) und Peter Schlickenrieder (Langlauf).

Höhepunkt sind unter anderem die Weltmeisterschaften im Biathlon im Februar 2017 in Hochfilzen. Franziska Hildebrand und Laura Dahlmeier hoffen dabei auf Medaillen-Plätze. Aber auch Simon Schempp und Benedikt Doll haben sich einiges vorgenommen. Ab dem 15. Februar überträgt das Erste live aus Österreich.

Am Tag zuvor werden die Rennen der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft in St.Moritz gezeigt, wo sich Viktoria Rebensburg und Felix Neureuther gute Chancen ausrechnen. Am 1. März dann richtet das Erste den Blick auf die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti. Auch hier stehen die deutschen Chancen auf Medaillen gut.

Ein besonderer Höhepunkt ist außerdem die Vierschanzentournee mit dem Neujahrsspringen in Garmisch und dem Wettbewerb in Innsburg. Beide Wettkämpfe werden im Ersten übertragen. [km]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum