3sat: Ein nicht ganz ernst gemeinter Jahresrückblick

0
53
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Sebastian Pufpaff und Urban Priol kümmern sich bei 3sat um einen Jahresrückblick der besonderen Art. Am Thementag „Kabarett & Comedy“ blicken sie satirisch auf das Jahr 2018.

Am letzten Sonntag des Jahres (30. Dezember) blicken die Kabarettisten Sebastian Pufpaff und Urban Priol satirisch auf 2018 zurück. An dem 3sat-Thementag „Kabarett & Comedy“ feiert „Pufpaffs Happy Hour – Best of 2018“ Erstausstrahlung. 

Zu sehen sind in der Sendung die Highlights der Kabarett-Show von Sebastian Pufpaff. Immerhin trafen sich in diesem Jahr darin bekannte Gesichter und Neuzugänge aus Kabarett und Comedy, Musik und Poetry-Slam. Auch Christoph Sieber, Christine Prayon, Katie Freudenschuss, Andreas Rebers, Michael Mittermeier und Sarah Bosetti sind dabei. Der Jahresrückblick steht unter Sebastian Pufpaffs Motto: „Kabarett kann auch Spaß machen“.
 
Nach der Sendung läuft „Urban Priol: Tilt! – Tschüssikowski 2018“. Auch die Sendung von Urban Priol wird erstmals ausgestrahlt und ist eine Abrechnung mit dem endenden Jahr. Dabei geht es um alles, was Medien und Menschen 2018 bewegte. Natürlich immer mit einer großen Portion Humor und auch mal vorlaut.
 
Am 30. Dezember ist während des 3sat-Thementags „Kabarett & Comedy“ um 19.30 Uhr „Pufpaffs Happy Hour – Best of 2018“ zu sehen. Im Anschluss, um 20.15 Uhr läuft „Urban Priol: Tilt! – Tschüssikowski 2018“. 3sat zeigt an diesem Tag eine 90-minütige Langversion von „Urban Priol: Tilt! – Tschüssikowski 2018“.

[PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum