Heute „Papillon“: 3sat ehrt Dustin Hoffman mit zwei Klassikern

0
492
Dustin Hoffman in
Bild: ZDF / ARD Degeto
Anzeige

Am Montag, 8. August 2022, feiert der mehrfach ausgezeichnete Golden Globe– und Oscar-Gewinner Dustin Hoffman seinen 85. Geburtstag. 3sat zeigt aus diesem Anlass die Filmklassiker „Papillon“ und „Der Marathon-Mann“.

Anzeige

Es war ein Publikumserfolg der 1970er-Jahre: Das bildgewaltige Gefangenendrama „Papillon“ (USA 1973) nach dem autobiografischen Roman von Henri Charrière. Der Film geißelt die unmenschlichen Haftbedingungen in der französischen Strafkolonie Guyana. Von Mitte des 19. bis weit ins 20. Jahrhundert hinein lebten hier mehrere Zehntausend abgeschobene Kriminelle unter Bedingungen, die mit sibirischen Arbeitslagern vergleichbar sind. Steve McQueen als unbeugsamer Ausbrecher Henri Charrière „Papillon“ und Dustin Hoffman in der Rolle des Gebrochenen Louis Dega, der sich mit der Unfreiheit arrangiert, überzeugen durch glänzende Darstellerleistungen. 3sat zeigt den von Oscar-Preisträger Franklin Schaffner inszenierten Film mit Dustin Hoffman an diesem Freitag (5. August), um 22.30 Uhr.

3sat zeigt „Papillion“ und „Der Marathon-Mann“ zu Ehren von Dustin Hoffman

Am 12. August, 22.25 Uhr, folgt „Der Marathon-Mann“ (USA 1976). In dem Film von John Schlesinger wird Student Babe (Dustin Hoffman) durch seinen Bruder, einen Geheimagenten, in die Machenschaften einer Organisation ehemaliger Nazis verwickelt, an deren Spitze der skrupellose frühere KZ-Arzt Szell (Laurence Oliver) steht. Der düstere Thriller war einer der größten Kassenerfolge der 1970er-Jahre und brachte dem britischen Theater- und Filmstar Sir Laurence Olivier für seine teuflische Darstellung des KZ-Arztes sogar eine Oscarnominierung als bester Nebendarsteller ein.

Regisseur John Schlesinger („Der Falke und der Schneemann“, „Fremde Schatten“), Spezialist für Spannung mit kritischem Touch, setzt dabei auf Schockeffekte mit Spannung. Ein rasanter Thriller, der Kinogeschichte schrieb.

Quelle: 3sat Pressetreff

Bildquelle:

  • df-papillon: ZDF
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum