Ab 2007 zwei neue Rennserien bei Eurosport

0
7
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Sportsender wird in der kommenden Motorsportsaison die Intercontinental Rally Challenge 2007 sowie die International Formula Master Rennserie zu sehen sein.

In letzterer werden die Wagen der N.T Formula S2000 der neuen Rennserie im Rahmen der europäischen Rennen der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft (FIA WTCC) gegeneinander antreten. Eurosport hat sich an den Rennen die weltweiten TV-Lizenzrechte gesichert. In Deutschland macht die International Formula Master Rennserie am 2. September in der Motorsport Arena Oschersleben Station.

Darüber hinaus wird in der kommenden Motorsportsaison der Startschuss für die neue Intercontinental Rally Challenge 2007 gegeben, deren Ziel es ist, talentierten Nachwuchsfahrern und Amateuren im Rallyesport eine internationale Plattform zu bieten. Bei Eurosport sollen 2007 alle Rennen der Intercontinental Rally Challenge (IRC) live übertragen werden. Eurosport verfügt auch hier über die weltweiten Medienrechte, während SRW Events für die Vermarktung und Promotion der neuen Rennserie zuständig ist.
 
Neben Live- Übertragungen werden den weltweiten Lizenznehmern auch tägliche Zusammenfassungen der Höhepunkte sowie ein IRC-Magazin angeboten. Die IRC 2007 umfasst insgesamt neun statt bisher vier Saisonstationen. Den Kern der Serie bilden Europameisterschaftsläufe bzw. Weltmeisterschaftsrennen, die aus dem WM-Kalender 2007 gestrichen wurden. Bei der IRC sind Fahrzeuge der Kategorien Super 2000, Gruppe N, Gruppe A 5/6/7 zugelassen.
 
Laut Eurosport steht bei beiden Motorport-Serien die Genehmigung seitens der FIA allerdings noch aus. Sobald diese erteilt wurde, wird der Sportkanal laut eigener Aussage in 108 Mio. TV-Haushalten und 55 Ländern von den Rennserien berichten und Höhepunkte bei Eurosport 2, Eurosportnews sowie im Internet zusammenfassen. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert