Ab heute ist Thriller-Time im ZDF

0
2626
© ZDF/John R. Hallström
Anzeige

Zwei internationale Serien, eine davon als Free-TV-Premiere: Im ZDF gibt es in den nächsten Wochen die geballte Ladung Thriller.

Mirage - Gefährliche Lügen © ZDF/Eric Vernazobres/FTV
Das ZDF zeigt ab heute wieder die dreiteilige Thriller-Serie „Mirage“. © ZDF/Eric Vernazobres/FTV
Sendetermine:
15. August, 22.15 Uhr bis 23.50 Uhr
16. August, 0.35 Uhr bis 2.10 Uhr
22. August, 22.15 Uhr bis 23.55 Uhr
23. August, 0.45 Uhr bis 2.25 Uhr
29. August, 22.15 Uhr bis 23.55 Uhr
30. August, 0.45 Uhr bis 2.25 Uhr

Das ZDF wiederholt zunächst ab heute die drei Folgen der Serie „Mirage – Gefährliche Lügen“. Sie läuft jetzt wieder sonntags um 22.15 Uhr.

Darin irrt die Hauptfigur Claire (Marie-Josée Croze) kreuz und quer durch die Wüstenstadt, um Antworten zu finden. Gerade erst ist sie mit ihrem Mann und Sohn nach Abu Dhabi gezogen, da scheint ihre Vergangenheit sie einzuholen.

Lügen und Intrigen in der Wüstenstadt – die Thriller-Serie „Mirage“

In einem Luxusrestaurant fällt ihr ein Mann auf, der verstohlen in einen Lift huscht. Die Sicherheitsexpertin ist sich sicher: Das ist Gabriel, ihr Mann, den sie vor 15 Jahren beim Tsunami in Thailand verloren hat. Aber warum sollte er sie im Glauben gelassen haben, er sei tot?

Info zum Titel: Mirage ist das englische Wort für Fata Morgana. Die Thriller-Serie lief erstmals im Sommer 2020 und ist daher aktuell auch komplett online verfügbar.

Ab morgen gibt es dann aber auch noch eine Free-TV-Premiere. Die Thriller-Serie über den schwedischen Geheimagenten Carl Hamilton läuft fortan in Spielfilmlänge im ZDF-Montagskino.

Er ist sowas wie Schwedens 007. Im Mittelpunkt der Thriller-Serie „Hamilton – Undercover in Stockholm“ steht der schwedische Geheimagent Carl Gustav Hamilton (Jakob Oftebro). Die Serie nach der Romanvorlage von Jan Guillou läuft ab heute um 22.15 Uhr, viermal in Spielfilmlänge als Free-TV-Premiere im ZDF-Montagskino. Anschließend sind alle zehn Kurzfolgen ab Sendetag 90 Tage lang in der ZDF-Mediathek abrufbar.

Schwedens Bond im ZDF-Montagskino

Nach abgeschlossener Ausbildung und als Jahrgangsbester bei der Eliteeinheit Navy Seals in den USA wird der Schwede Carl Hamilton von der CIA angeworben. Er soll für eine Sondereinheit des Geheimdienstes arbeiten. Sein erster Auftrag führt ihn allerdings in seine Heimat, wo er eine vermeintliche Attentäterin ausschalten soll. Jedoch herrscht bei den traditionellen Feierlichkeiten zum 1. Mai in Stockholm die höchste Sicherheitsstufe: Innenministerin Sissela Lindgren (Anna Sise) plant eine Rede vor einer großen Menschenmenge.

In diesem ZDF-Montagskino-Highlight beginnt ein gefährliches Spiel zwischen den Fronten. Während Hamilton versucht, die mutmaßliche Attentäterin aufzuspüren und ihren geplanten Anschlag auf die Innenministerin zu verhindern, gerät er ins Fadenkreuz des Nachrichtendienstes. Allerdings haben auch andere Interesse daran, mit ihm zu arbeiten oder ihn loszuwerden. Wofür wird sich der Geheimagent entscheiden?

Lesen Sie auch weitere DIGITAL FERNSEHEN-Artikel zum Thema „Montagskino“.

Ann-Kristin Wenzel (DPA), Mona Spohie Ritter (DIGITAL FERNSEHEN)

Bildquelle:

  • mirage: obs/ZDF/Eric Vernazobres/FTV
  • zdfs: ZDF/John R. Hallström

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum