Ab sofort: Tagesschau in 100 Sekunden fürs Handy

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Saarbrücken – Seit heute ist die „Tagesschau in 100 Sekunden“ auf dem Handy abrufbar. Deutschlands meistgeseheneNachrichtensendung bietet so den mobilen Nutzern das Wichtigste kompakt zusammengefasst.

Per UMTS-Stream oder Download kommt der Nachrichtenüberblick aufs Handy. Das Angebot wird laut ARD-Angaben stündlich aktualisiert und steht zunächst werktags von 8.00 Uhr – 21.00 Uhr zur Verfügung.

Aktualität und verständliche Aufbereitung sind auch die Leitsätze der Handy-Ausgabe. Das Design sowie die Schriften und Grafiken sind auf die kleineren Bildschirme speziell angepasst. Dabei ist die „Tagesschau in 100 Sekunden“ kein für das Handy produziertes Format. Alle Sendungen werden live im Digitalkanal Eins Extra ausgestrahlt und auch auf der Internetseite der Tagesschau gezeigt.
 
Für den Empfang der „Tagesschau in 100 Sekunden“ benötigen Nutzer ein videofähiges Handy. Unabhängig von Ihrem Mobilfunkunternehmen können Nutzer den Nachrichtenüberblick auch im mobilen Internet (WAP) als Stream oder Download abrufen.
 
Dieses Angebot stellt die ARD kostenfrei zur Verfügung. Allerdings können die Kosten, die die Provider in Rechnung stellen, sehr unterschiedlich sein. Auf diese technischen Verbindungsgebühren hat die ARD keinen Einfluss. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum