ABC-Soap „All My Children“: Einstellung nach 41 Jahren

2
25
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der US-Fernsehsender ABC hat nach 41 Jahren die tägliche Seifenoper „All My Children“ vom Bildschirm verbannt. Mehr als 10 700 Episoden wurden gedreht. Am vergangenen Freitag (23. September)lief die unweigerlich letzte Folge.

Anzeige

Zum Vergleich: Von der ARD-Serie „Lindenstraße“, allerdings ein wöchentliches Format, wurden seit 1985 knapp 1350 Folgen produziert. Von „Alle meine Kinder“ lief mehr als vier Jahrzehnte jeden Werktagnachmittag, fünfmal die Woche, bei ABC eine neue Folge. Doch seit einigen Jahren schwächelte die Serie bei den Quoten. Ein Comeback scheint allerdings nicht ausgeschlossen. Laut US-Medienberichten gibt es Pläne, das Format im Internet fortzusetzen.
 

Nach fast 44 Jahren auf Sendung – jeden Nachmittag, fünfmal die Woche – soll mit „One Life To Live“ ein weiteres ABC-Serienurgestein im Januar nächsten Jahres auslaufen. „One Life To Live“ wurde anders als „All My Children“ auch in Deutschland ausgestrahlt, erstmals von Januar bis Mai 1989 auf Pro Sieben, blieb unter dem Titel „Liebe, Lüge, Leidenschaft“ aber auch bei weiteren Anläufen auf Kabel Eins und der Pay-TV-Plattform DF1 wenig erfolgreich. Bei den wenigen Folgen, die ausgestrahlt wurden, handelte es sich um Episoden aus den achtziger Jahren.

Beide Serien sind in den USA Legenden und jeder US-Amerikaner, der Mitte Vierzig oder jünger ist, hat nie ein Fernsehleben ohne sie erlebt. Seit Jahren schwächeln sie aber bei den Quoten. Mutter beider Produktionen ist die Autorin Agnes Nixon. „One Life To Live“ ist in der fiktiven Stadt Llanview in Pennsylvania, einem Vorort von Philadelphia, angesiedelt und war wegen sozialkritischer Plots oft kontrovers diskutiert worden.

Beide Serien dienten auch Sprungbrett für heutige Hollywood-Stars. Unter den Hunderten Schauspielern waren bei „All My Children“ Sarah Michelle Gellar („Buffy“), Josh Duhamel („Las Vegas“), und Amanda Seyfried („Mamma Mia!“) im Einsatz. Bei „Liebe, Lüge, Leidenschaft“ waren es etwa Tommy Lee Jones, Ryan Phillippe, Richard Grieco und Laurence Fishburne. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: ABC-Soap "All My Children": Einstellung nach 41 Jahren Gibts die Serie auch auf DVD? Würde ich mir gerne komplett anschauen...
  2. AW: ABC-Soap "All My Children": Einstellung nach 41 Jahren sowie -- wie paßt das zusammen? Außerdem endete die Serie mit einem Cliffhanger. Nicht, dass ich die sehe. Läuft nur immer im Hintergrund. Nun ja, auf dem Sendeplatz kommt jetzt eine Talkshow.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum