Abschiedssaison: Champions League letztmalig im alten TV-Schema

19
36
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Fußball-Champions-League startet am morgigen Dienstag in ihre vorerst letzte Saison mit dem gewohnten TV-Schema. Sat.1 überträgt mittwochs um 20.45 Uhr ein Spiel mit Bundesliga-Beteiligung, der Bezahlsender Sky zeigt alle Begegnungen.

Anzeige

Im nächsten Jahr löst das ZDF als Live-Sender im frei empfangbaren Fernsehen (Free TV) Sat.1 ab. Das ZDF hat die Rechte bis 2015 gekauft (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). Das Zweite soll für die Free-TV-Rechte nach Angaben des Fachmagazins „Sponsors“ künftig 54 Millionen Euro pro Jahr zahlen.
 
Sat.1 beginnt die Abschiedstournee mit der Partie von Bayern München beim FC Villarreal (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). Bis zum Ende der Gruppenspiele zeigt der Privatsender jeweils drei Begegnungen der Bayern und des Meisters Borussia Dortmund . Der dritte Club Bayer Leverkusen wird zunächst nicht berücksichtigt. Ist in der K.o.-Phase nur noch ein deutsches Team im Rennen, kann auch das Dienstag-Spiel gezeigt werden.

Sky zeigt indes jede Begegnung live, in der Konferenz-Schaltung und in hochauflösender Qualität (DIGITALFERNSEHEN berichtete). Eine neue Konstellation gibt es in der Europa League. Die Gruppenspiele von Schalke 04 und Hannover 96 werden bis Dezember jeweils donnerstags von Kabel Eins übertragen.
 
Danach will Sat.1 entscheiden, ob die Übertragungsrechte selbst wahrgenommen werden oder die Spiele weiterhin bei Kabel Eins laufen. Der eher als Film- und Serien-Sender bekannte Kanal gehört wie Sat.1 zur ProsiebenSat.1 Media AG und sprang bereits in der Vergangenheit einige Male als Fußball-Abspielstation ein. [dpa/nn]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

19 Kommentare im Forum

  1. AW: Abschiedssaison: Champions League letztmalig im alten TV-Schema und was ist dann nun anders ? Statt des Runden balls steht nun ZDF in der Ecke, dafür gibts es dann in HD. Für die Zuschauer also positiv oder
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum