„Absolute Mehrheit“: Raab findet Ersatz für Altmaier

10
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Für seinen Polit-Talk „Absolute Mehrheit“ hat Stefan Raab nun einen Ersatz für Peter Altmaier (CDU) gefunden, der dem Moderator am Donnerstag überraschend eine Absage erteilt hatte. Fraktionsvize Michael Fuchs (ebenfalls CDU) wird am Sonntag seinen Parteikollegen vertreten.

Stefan Raab ist im Bundestag in letzter Minute fündig geworden: Nach der Absage von Bundesumweltminister Peter Altmaier wird jetzt der CDU-Wirtschaftsexperte Michael Fuchs in der neuen ProSieben-Show „Absolute Mehrheit“ auftreten. Fuchs gilt im Parlament als sehr kritikfreudiger Politiker, er ist Fraktionsvize der Union.
 
Weitere Gäste bei Stefan Raab sind an diesem Sonntagabend um 22.45 Uhr der SPD-Bundestagspolitiker Thomas Oppermann, der FDP-Chef im Kieler Landtag, Wolfgang Kubicki, der Linken-Politiker Jan van Aken und die Unternehmerin Verena Delius. Sie ist Geschäftsführerin der Bildungssoftware-Firma Goodbeans. In der ersten Show soll es um soziale Netzwerke, Steuergerechtigkeit und Energiewende gehen. In der Sendung diskutieren die Gäste mit dem Ziel, die absolute Mehrheit der Zuschauer hinter sich zu versammeln und 100 000 Euro zu kassieren.

Altmaier (CDU) hatte nach einem Wirbel um die angebliche Ausladung des Grünen-Politikers Volker Beck wieder abgesagt. Der Grund dafür war aber nach Angaben des Ministerbüros, dass die Redaktion von „Absolute Mehrheit“ Altmaier noch vor wenigen Wochen Hannelore Kraft oder Andrea Nahles als SPD-Kontrahent zugesichert habe. Raab war nach der Absage des CDU-Politikers gelassen geblieben: „Die Qualität unserer Sendung hängt nicht vom Erscheinen einer einzelnen Person ab“, wurde er von einem ProSieben-Sprecher zitiert. [dpa/hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. AW: "Absolute Mehrheit": Raab findet Ersatz für Altmaier Wie schrieb ich vor Tagen betreffs der Sendung: Der Bundesminister kneift, wahrscheinlich findet er auch, dass es mehr Klamauk als seriöse Polit-Unterhaltung ist. Danke Herr Minister Altmaier.
  2. AW: "Absolute Mehrheit": Raab findet Ersatz für Altmaier Ach Quatsch. Altmaier würde in jede Sendung gehen, in der niemand sitzt, der widerspricht. Der hatte nur Schiss.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum