Acht Jahre Bush – das ZDF zieht Bilanz

3
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Nach acht Jahren neigt sich die Amtszeit des US-Präsidenten George W. Bush dem Ende zu. Ein guter Zeitpunkt dafür, Bilanz zu ziehen.

Ist er wirklich als Präsident gescheitert oder gar der schlechteste Präsident aller Zeiten, wie viele Kritiker meinen? Oder ist er ein Visionär, der als erster die kommenden Konflikt des 21. Jahrhunderts erkannte. Dieser Frage geht das ZDF mit dem Film „Bush – Die Bilanz“ von Michael Renz auf den Grund.
 
Der Film versucht die Frage zu beantworten, wo Amerika am Ende der neokonservativen Ära steht. Kann das Land sein Image in der Welt wiederherstellen, dass während Bushs Regierung stark in Mitleidenschaft gezogen wurde? Bush steht für zwei Kriege und ein Rekorddefizit im Haushalt, aber auch für Rekordausgaben in der Hilfe für Afrika.
 
„Bush – Die Bilanz“ sendet das ZDF am 14. Januar 2009 um 1.20 Uhr. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Acht Jahre Bush - das ZDF zieht Bilanz Mir tut nur die deutsche Kanzlerin leid. Nichts wird mehr sein wie es war. Auch die Wahrheit nicht.
  2. AW: Acht Jahre Bush - das ZDF zieht Bilanz Pflichttermin. Darf ich nicht verpassen. Gut gefallen hat mir auch "Being W." bei Arte.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum