„Achtung Abzocke – Urlaubsbetrügern auf der Spur“ ab heute mit neuen Folgen

17
341
© kabel eins / Stefan Hobmaier
Anzeige

Der Sommer ist da und für viele kann es – trotz Corona – in den Urlaub gehen. Welche Betrügereien im Ausland lauern können deckt Peter Giesel ab heute wieder bei Kabel Eins auf.

Manipulierte Taxameter, Ablenkungsmanöver von Straßenverkäuferinnen, um Geld aus der Tasche zu stehlen oder um ein Vielfaches zu teure Restaurantrechnungen: Im Urlaub kann man als ahnungsloser Tourist schon mal ziemlich abgezockt werden. Damit man für die nächste Auslandsreise gewappnet ist, hat sich Peter Giesel wieder auf die Spur von Urlaubsbetrügern gemacht. Staffel 6 der Reality-Doku läuft ab heute immer donnerstags 20.15 Uhr auf Kabel Eins.

"Achtung Abzocke" – Taxi-Abzocke

Mit einem manipulierten Taxameter möchte ein Taxi-Fahrer in Vietnam seine Kunden abzocken. Peter Giesel greift ein!"Achtung Abzocke – Urlaubsbetrügern auf der Spur" – Die neuen Folgen ab Donnerstag, um 20:15 Uhr bei Kabel Eins.

Gepostet von Kabel Eins am Donnerstag, 18. Juni 2020

Der Reporter schlüpft an Touristen-Hotspots selbst in die Rolle des Urlaubers, entlarvt Gaunereien mit versteckter Kamera und konfrontiert die Täter anschließend. Aber er will sie nicht nur überführen, sondern auch wissen, was das für Menschen sind, die Urlauber abzocken.

Gerade über den letzten Punkt lohnt es sich zu reflektieren. Denn auf den ersten Blick empört eine 60-mal zu hohe Taxirechnung in Vietnam natürlich ungemein. Doch welcher Wert dient für diese Berechnung als Ausgangspunkt? Falls es der Normalpreis für Einheimische ist, kann man als Europäer überlegen, ob man wirklich auf den gleichen Preis bestehen will. Schließlich verdient man in Westeuropa höchstwahrscheinlich wesentlich mehr als der Taxifahrer vor Ort. Die sogenannten Abzocken sollten also immer in Relation gesehen werden.

Bildquelle:

  • Achtung Abzocke Urlaub: Presseportal

17 Kommentare im Forum

  1. Hat dieser selbst ernannte Recher der Enterbten jemals auch nur einen der Betrüger irgendwie angezeigt, dingfest gemacht, verhaften lassen ? Ich kenne nur Szenen wie, da rennt er zu einem Typ und sag sie sind ein Betrüger, das wars. Darüber können die doch nur müde lächeln
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum