„Adam sucht Eva“: Nackt-Show startet bald in neue Staffel

3
562
Anzeige

In den neuen Folgen von „Adam sucht Eva“ treffen wieder 16 Singles am Traumstrand aufeinander – natürlich ohne Textilien.

In einer malerischen Bucht in Griechenland treffen acht prominente und acht Normalo-Singles splitterfasernackt aufeinander und haben die einzigartige Chance ihren „Adam“ oder ihre „Eva“ zu finden. Denn eines ist im Garten Eden garantiert: bei der wohl freizügigsten Dating-Show im deutschen TV zählen die inneren Werte! Doch Achtung – wer sich seinem Liebesglück zu sicher ist, läuft Gefahr, den Traumstrand Griechenlands verlassen zu müssen. In jeder Folge kommen neue „Adams“ und „Evas“ dazu und mischen die Gruppe gehörig auf.

Um sich und die anderen besser kennenzulernen, dürfen lustige Spiele natürlich nicht fehlen. Dabei warten einzigartige Preise auf die Paare. So öffnet der 7. Himmel zur Belohnung seine Pforten für das Gewinnerpaar, die dort eine Nacht zusammen verbringen dürfen. Doch bei all den heißen Flirts und fröhlichen Festen muss am Ende jeder Folge eine Entscheidung getroffen werden. Gleich in der ersten Folge können sich in der Bucht der Erkenntnis Schicksale schnell wieder ändern: Welcher „Adam“ muss den Garten Eden verlassen und die Suche nach seiner passenden „Eva“ aufgeben?

„Adam sucht Eva“ bei RTLZwei heißt ab sofort noch größere Spiele, noch mehr Dates und noch mehr „Sexy“, wie der Sender wirbt. Nach sechs Folgen voller Sonnenschein und nackter Haut wird enthüllt: Welches Paar tritt im großen Finale vor den Altar? Die prominenten Kandidatinnen und Kandidaten sind aktuell noch nicht offiziell verkündet worden. Wie die „Bild“ bereits berichtete, soll sich allerdings unter anderem Model und Ex-Dschungelkandidatin Gisele Oppermann unter den Teilnehmenden befinden.

Ab Montag, den 15. November 2021 um 20:15 Uhr, startet die sechste Staffel der Dating-Show bei RTLZwei. „Adam sucht Eva“ ist nach der Ausstrahlung 7 Tage lang kostenlos auf RTL+ verfügbar. Produziert wird das Format von Warner Bros. International Television Production Deutschland.

Quelle: RTLZwei

Bildquelle:

  • adamsuchteva: RTLZwei/ Christoph Kasset

3 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum