Adieu, Angie! Merkel-Thementag heute auf Sat.1

26
223
merkel interview
© Deutscher Bundestag / Achim Melde
Anzeige

Sat.1 widmet den Dienstagabend dem Abschied der Kanzlerin Angela Merkel. Neben einer Dokumentation gibt es Interviews mit Edmund Stoiber und Markus Söder.

Angela Merkel wird als Kanzlerin im Herbst nicht wieder zur Wahl antreten. Sat.1 zeigt deswegen am heutigen Dienstagabend um 20.15 Uhr die Dokumentation „Die Ära Merkel – Gesichter einer Kanzlerin“. „Wegbegleiter:innen, Parteifreund:innen, politische Kontrahent:innen, Journalist:innen und Kulturschaffende teilen ihren Blick darauf“, so der Sender, „wie die Pastorentochter aus der Uckermark 16 Jahre lang als Regierungschefin und Mensch die nationale und internationale Politik prägte.“ Als Zeitzeugen sprechen die Politiker Wolfgang Bosbach (CDU) und Gregor Gysi (Die Linke) über die Kanzlerschaft von Angela Merkel. Außerdem lässt man Uschi Glas, Kai Diekmann und Patricia Riekel reden.

Nach der Dokumentation läuft um 22.40 Uhr eine Folge des Sat.1-Magazins „akte.“ Darin kommt Edmund Stoiber, dem Angela Merkel 2002 noch den Vortritt lassen musste, zu Wort und erzählt seine Sicht auf die noch-Kanzlerin:“Ich kann gut streiten mit ihr – aber man muss gut drin sein! Mit emotionalen Ausbrüchen kommt man da nicht weit!“ Auch Markus Söder darf sich äußern, nach Vorab-Informationen des Senders beschreibt er die langjährige CDU-Vorsitzende als „humorvoll, konditionell sehr ausdauernd und objektiv.“

Bildquelle:

  • merkel: Deutscher Bundestag

26 Kommentare im Forum

  1. Ist doch recht einfach: Die, die jetzt nur auf Merkel eindreschen, werden ab September halt auf Laschet (wahrscheinlich) eindreschen. Schätze, da ist man flexibel.
  2. Da werden sicherlich einige ihre Lebensgrundlage verlieren, so ohne Merkel. Gegen wen hetzt man dann oder verbreitet Hass, Lügen usw.? Gegen wen lebt man dann seine krankhafte Phobie aus? Wer ist dann für schimmligen Käse im Kühlschrank verantwortlich? Merkel dann wohl nicht mehr.
Alle Kommentare 26 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum