A&E: Neue Staffel von „Leah Remini: Ein Leben nach Scientology“

0
45
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Sender A&E hat eine dritte Staffel der Doku-Reihe „Leah Remini: Ein Leben nach Scientology“ angekündigt. Derzeit läuft die zweite Staffel in deutscher Erstausstrahlung.

In der Serie kommt unter anderem die aus „King of Queens“ bekannte Schauspielerin Leah Remini zu Wort. Sie war selbst viele Jahre Scientologin und erhebt mittlerweile schon seit zwei Staffeln ihre Stimme gegen die viel kritisierte Organisation. In der Serie spricht jedoch nicht nur Remini, vielmehr lässt sie ehemalige Mitglieder und Insider zu Wort kommen. Das Recherche- und Aufklärungs-Format wurde nun um eine weitere Staffel verlängert, wie der Sender A&E bekanntgab.

Die Doku-Reihe „Leah Remini: Ein Leben nach Scientology“ (Originaltitel: „Leah Remini: Scientology and the Aftermath“) von A&E war bei den 69. Emmy Awards zwei Mal nominiert worden und erhielt den begehrten Preis in der Kategorie „Outstanding Informational Series or Special“.

Remini erzählt in ihrer Doku-Reihe schmerzhafte Geschichten ehemaliger Scientology-Mitglieder, die weltweit Beachtung finden. Mit der Reihe gibt sie denen, die mit der Organisation abschließen wollen, eine Stimme.

Zurzeit laufen ab 26. März immer donnerstags um 21.50 Uhr neue Folgen der zweiten Staffel. [jrk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert