„Akte X“-Star Gillian Anderson gibt „Sex Education“

1
22
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem sie bereits in „American Gods“ bei Prime im Outfit von David Bowie für Chaos sorgte, wird die Schauspielerin nun bei Netflix eine Sex-Therapeutin darstellen.

Sexualität ist ein Thema, das wohl unbestritten durch alle Köpfe geistert – und trotzdem kämpfen viele Menschen mit ihrer Verklemmtheit oder anderen Problemen der Libido.

Insbesondere für Heranwachsende ist die Zeit aufblühender sexueller Bedürfnisse von unerfülltem Verlangen geprägt – so auch für Otis Milburn. Der schüchterne Schüler ohne nennenswerte Erfahrung in der physikalischen Liebe hat allerdings ein Ass im Ärmel: Seine Mutter – dargestellt von Gillian Anderson – ist renommierte Sexualtherapeutin und somit geht der grundlegend gehemmte Junge mit einem vergleichbar großen Theoriewissen bei minimaler Selbsterfahrung ins Rennen. Für Gleichaltrige ist er allein dadurch eine Art prophetischer Verkünder – und beginnt der postpubertären Altersgruppe auf die Sprünge zu helfen.

Die mit britischem Humor angereicherte Coming-Of-Age-Serie „Sex Education“ wird ab dem 11. Januar bei Netflix abrufbar sein. [rs]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum