Alexander Mazza wird Zweitmoderator bei „ML mona lisa“

1
44
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Vom kommenden Jahr an unterstützt Alexander Mazzadas „ML mona lisa“-Team als Moderator. Der 39-Jährige übernimmt die ZDF-Sendung für die Gastgeberin Barbara Hahlweg zum ersten Mal am 11. Februar 2012.

Anzeige

„Der erste Kontakt mit ihm war schon mal sehr lustig, und ich bin gespannt, wie er seine männliche Perspektive in die Sendung einbringt“, sagte Barbara Hahlweg, die die Sendung bislang alleine moderierte, in einer ZDF-Mitteilung vom Dienstag.

Nach 23 Jahren ist Mazza der erste Mann, der das Magazin moderiert. „Wir nehmen die Emanzipation ernst, für uns ist sie jedoch keine Einbahnstraße“, sagte ML-Redaktionsleiterin Sibylle Bassler. Nach dem Relaunch vom Frauen- zu einem Magazin für „Frauen, Männer & mehr“ sei es nur konsequent, nun auch einen männliche Kollegen als Moderator zu haben.
 
Mit einer überwiegend weiblich besetzten Redaktion hat Mazza keine Probleme. „Ich brauche keine Männer um mich, um ein Kerl zu sein“, sagte er. Ihm gefielen die Themen von „‚ML mona lisa“ und er freue sich wieder auf die journalistische Arbeit. [su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum