Alien-Woche bei Premiere im November

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Invasion der Außerdirdischen bei Premiere: Der Abo-Sender zeigt Mitte November die besten Alien-Filme der letzten Jahrzehnte, Doku-Reihen sowie Serien-Marathon auf insgesamt sieben Kanälen.

Anlässlich der deutschen TV-Erstausstrahlung von Steven Spielbergs „Krieg der Welten“ am 19.11. auf Premiere 1 und Premiere HD Film zeigt der Münchner Bezahlfernsehsender in der Woche vom 13. bis 19. November jeden Abend zur Primetime auf Premiere Filmclassics einen Alien-Film.

Darunter „E.T. – Der Außerirdische – 20th Anniversary“ am 13.11., die neu bearbeitete Version von „Unheimliche Begegnungen der dritten Art“ (im Bild) am 16.11., „Men in Black 2“ am 17.11. und Roland Emmerichs „Independence Day“ am 18. November.Jeweils ab 19.20 Uhr zeigt der Discovery Channel die Doku-Reihen „Und täglich grüßt das Alien“ und „SciFi-Kult made in Hollywood“. Premiere Serie strahlt am Wochenende vom 11. und 12. November alle Episoden der US-Serie „Invasion“ jeweils ab 12.30 Uhr aus.
 
Ein besonderes, aber bisher eher Unbekanntes Film-Objekt ist das Emmy prämierte Dokudrama „Die Nacht, als die Marsmenschen Amerika angriffen“aus dem Jahre 1975, das von der Entstehung des legendären „Krieg der Welten“-Hörspiels von Orson Welles handelt und die dadurch ausgelöste Massenpanik in den USA beleuchtet. Der Film ist im herkömmlichen Fernsehen seit fast 30 Jahren nicht mehr zu sehen gewesen und läuft nun am 19.11. um 22.15 Uhr auf Premiere Filmfest. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert