Amazon-Serie „Bosch“ startet im Februar

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Serien-Produktion läuft bei Amazon auf Hochtouren: Mit „Bosch“ bringt der Online-Händler nun seine erste Drama-Serie in Deutschland und Österreich an den Start. Ein Termin steht auch fest: Mitte Februar stehen die zehn Episoden zum Abruf bereit.

Amazon gibt in Sachen Eigenproduktionen weiter Vollgas: Nachdem der Online-Händler im Comedy-Bereich mit „Transparent“ jüngst große Erfolge feiern konnte – die Serie heimste zwei Golden Globes ein – bringt Amazon hierzulande nun seine erste Drama-Serie an den Start. Diese trägt den Titel „Bosch“ und wird ab dem 13. Februar für alle Mitglieder von Amazon Prime Instant Video zum Abruf bereit stehen.

Geboten bekommen Interessenten dabei die komplette erste Staffel auf einen Schlag, die insgesamt zehn Folgen umfasst. Die erste Episode ist dabei für alle Amazon-Kunden kostenlos. Zum Zug kommen Mitte Februar zunächst aber nur all diejenigen, die Serien gern in der englischen Originalversion schauen. In deutscher Synchronisation soll „Bosch“ erst im Sommer verfügbar werden.
 
Die Handlung der Amazon-Serie basiert dabei auf einer gleichnamigen Roman-Reihe von Michael Connelly und erzählt die Geschichte von Harry Bosch, einem unnachgiebigen Detective der LAPD-Mordkommission, der nach dem Mörder eines dreizehnjährigen Jungen fahndet. Doch nicht nur der Fall zehrt an seinen Nerven, sondern auch die Tatsache, dass er selbst im Visier der Ermittler steht. So soll Busch einen mutmaßlichen Mörder eiskalt getötet haben und muss sich dafür nun vor dem Bundesgericht verantworten. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum