Angela Merkel empfängt Wladimir Putin in Schloss Meseberg

33
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am morgigen Sonnabend empfängt Bundeskanzlerin Angela Merkel den russischen Präsidenten Wladimir Putin in Schloss Meseberg bei Gransee. Ab 18 Uhr wird Phoenix mit vor Ort sein.

Die Beziehungen zwischen Berlin und Moskau sind unter anderem wegen des Konflikts um die Ukraine und auch wegen mutmaßlicher russischer Hackerangriffe angespannt. Die Affäre um Giftanschlag auf den russischen Ex-Agenten Sergej Skripal in Großbritannien hat die Spannungen zwischen Russland und den europäischen Ländern verschärft.

Trotzdem treten Deutschland und Russland in einen Dialog. Bei den Gesprächen soll es vor allem um die Konflikte in Syrien und der Ukraine sowie Energiefragen gehen.

Phoenix-Reporter Gerd-Joachim von Fallois ist am Sonnabend vor Ort und meldet sich ab 18 Uhr live von Schloss Meseberg. Im Bonner Studio werden Moderator Stephan Kulle und Prof. Wilfried Bergmann, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Deutsch-Russisches Forum e.V., das Treffen einordnen.

„Phoenix vor Ort“ vom Treffen zwischen Angela Merkel und Wladimir Putin läuft am Sonnabend, 18. August um 18 Uhr auf Phoenix.

[jrk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

33 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 33 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum