Anixe HD will im Mai starten

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mannheim – Aufgrund von nicht vorhergesehenen Verzögerungen wird der High Definition-Sender Anixe HD TV erst im Mai auf Sendung gehen.

Wie Anixe TV gegenüber DIGITAL FERNSEHEN mitteilte, sei die erwartete Testlizenz für den Sender nicht eingetroffen, man warte jetzt die am 3. Mai tagende Konferenz der Landesmedienanstalten ab.

Sobald dann grünes Licht für die Sendelizenz käme, werde Anixe HD sofort starten. Ursprünglich wollte Anixe HD zum 1. April beginnen zu senden.
 
Angestrebt ist laut Anixe TV ein Vollprogramm mit 24 Stunden Sendezeit. Anfangs werde auch mit Wiederholungen gearbeitet. Die zu sendenden Inhalte werden zum Teil eingekauft – man wird sich u.a. mit Filmrechtehändlern beraten – zum anderen sind auch auch eigenproduzierte Programme, wie z.B. das Lifestylemagazin, zu sehen.
 
Man wolle mit „Reichweite wachsen“, so Anixe TV gegenüber DIGITAL FERNSEHEN. Momentan seien – Anixe TV beruft sich auf Daten von Set-Top-Boxen-Herstellern – rund 3 000 Boxen MPEG-4-fähige Sat-HD-Boxen verkauft. Bis Ende dieses Jahres erwarte Anixe HD ca. 200 000 Zuschauer. Anixe HD wird für die Zuschauer ohne Verschlüsselung ohne zusätzliche Kosten gesendet – alles, was man zum Sehen braucht, ist einen HD-fähigen Receiver sowie einen HD ready-Fernsehgerät. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert