Antiheld „Luther“ ab Montag bei ZDFneo auf Verbrecherjagd

0
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der britische Schauspieler Idris Elba geht ab dem kommenden Montag (5. September) bei ZDFneo in der Krimiserie „Luther“ als gleichnamiger Detective Inspector in deutscher Erstausstrahlung auf Verbrecherjagd.

Anzeige

Mit einer Verfolgungsjagd beginnt die Auftaktfolge, in welcher der Held auf den ersten Blick bedrohlicher wirkt, als der von ihm verfolgte Kindesentführer. Detective Chief Inspector John Luther ist ein ganz besonderer Cop. Er ist ein Getriebener, verfolgt von seinem Gerechtigkeitsdrang und seinen Selbstzweifeln. Trotz dieser Schwächen fällt es schwer, sich der Faszination des charismatischen und intelligenten Polizisten zu entziehen, der intellektuell brillant, aber emotional gesteuert und impulsiv ist.
 
Im Mittelpunkt der 2010 produzierten BBC-Serie stehe damit ein Charakter, der bei seiner Arbeit oft an die Grenzen des gesetzlich Erlaubten gehe – und auch ein Stück darüber hinaus, umriss der Mainzer Sender in einer Programmankündigung am Freitag das Konzept der Serie. Für seine Leistung wurde Idris Elba 2010 für den Golden Globe und den Emmy nominiert. ZDFneo zeigt die erste Staffel mit insgesamt sechs Folgen jeweils auf dem Montags-Sendeplatz um 22.35 Uhr. In Großbritannien war im Juni und Juli bereits eine Fortführung der Geschichte mit vier weiteren Folgen zu sehen.

Wie bei „Columbo“ kennen die Zuschauer in der neuen Serie bereits vorher die Kriminellen, die Luther überführen muss. Die Spannung liegt darin, wie es dem Detective-Inspector gelingt, die Verbrechen aufzuklären. Die erste Staffel der Serie zeigt Luthers Arbeitsweise in sechs fesselnden, subtilen und tiefenpsychologischen Thrillern. Die sehr unterschiedlichen Folgen sind dabei stets wie eine Duellsituation aufgebaut, die einen psychologischen Zweikampf inszeniert, zwischen dem getriebenen Cop am Rande des Wahnsinns und den Kriminellen, die diese letzte Grenze bereits überschritten haben. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum