Aprilscherz 2.0: Eins Festival macht am 1. Mai „Hundefernsehen“

5
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Ankündigung, unter dem Titel Wow Wow TV nur noch ein für Vierbeiner optimiertes Fernsehprogramm auszustrahlen, hat der digitale ARD-Ableger Eins Festival längst als Aprilscherz enttarnt. Trotzdem soll am 1. Mai ein „Hundefernsehtag“ einen ungewöhnlichen Programmakzent setzen.

Zum 1. April hatte der Sender auf eine britische Studie verwiesen, wonach Hunde das digitale Fernsehbild besser erkennen als das analoge. Pünktlich zur Abschaltung der analogen Rundfunksignale über Astra 19,2 Grad Ost am 30. April dreht sich nun trotzdem alles um den besten Freund des Menschen, wie die Programmredaktion am Montag ankündigt.
 
Der Hundefernsehtag beginnt mit Loriot, dessen Liebe vor allem zu  den kleinen Hunden in viele seiner berühmten Cartoons Einzug fand. Um 11.50 Uhr zeigt EinsFestival „Möpse auf dem Mond“ und „Möpse am Nordpol“ – zwei abenteuerliche Geschichten, von denen viele Vierbeiner nur träumen können. Um 13.35 Uhr thematisiert die Dokumentation „Helden auf vier Pfoten – Weggefährte und Lebensretter“ die Entwicklung vom Wolf zum domestizierten Haustier. 

Katzenfans dürfen ab 14.25 Uhr zuschalten, wenn der Sender die endgültige Klärung der Frage verspricht: „Hund oder Katze- wer ist klüger?“ Auch einige Wunderkinder beider Rassen werden vorgestellt wie zum Beispiel der durch die ZDF-Show „Wetten dass…?“ bekannt gewordene Border Collie Rico, der angeblich ein Vokabular von 200 Worten versteht. Um 17.30 Uhr sind Barbara Schöneberger, Comedian Hennes Bender, Anke Engelke und Ranga Yogeshwar in die „Wiwaldi Show“ geladen.
 
Zum Abschluss des tierischen Programm-Specials um 20.15 Uhr liefert „Einsweiter“-Moderator Thilo Jahn zusammen mit seiner Hündin Jule die Antwort, ob dem Aprilscherz des Senders nicht möglicherweise doch ein wahrer Kern innewohnt: „Als weltweit erster Fernsehsender wird Eins Festival versuchen herauszufinden, ob unsere Hunde tatsächlich gerne digital fernsehen und was sie besonders mögen“, heißt es in der Ankündigung. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Aprilscherz 2.0: Eins Festival macht am 1. Mai "Hundefernsehen" Irgenwie reicht die ARD auch mehr und mehr an das Niveau der Privaten heran. Fernsehprogramm mancher Sender ist teilweise zum in die Tonne kloppen. Was die einem so alles kredenzen wollen als Fernsehen ist wirklich unglaublich. [Punkt]
  2. AW: Aprilscherz 2.0: Eins Festival macht am 1. Mai "Hundefernsehen" Soll ich die Spannung nehmen indem ich jetzt einfach verrate wer intelligenter ist? Hund oder Katze? Ich glaube nämlich ich kenne den Beitrag und habe den schonmal gesehen. Achtung Spoiler:
  3. AW: Aprilscherz 2.0: Eins Festival macht am 1. Mai "Hundefernsehen" In wie fern ist dein Totschlagargument bezogen auf die Programmankündigung von Relevanz?
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum