ARD Degeto dreht zweite Staffel „Kommissar Wisting“

0
240
© ARD Degeto/WistingSesong/Viaplay
Anzeige

Die Filmeinkaufsorganisation ARD Degeto koproduziert acht neue Folgen der norwegischen Krimiserie „Kommisar Wisting“.

In den neuen Folgen soll der verhaftete Serienmörder Tom Kerr (gespielt von Odin Waage) dabei helfen, das Versteck seines letzten Opfers zu finden. Wegen einer Explosion, gelingt ihm die Flucht und William Wisting (gespielt von Sven Nordin) sucht nun gleich zwei Täter. Auch seine Tochter Line (gespielt von Thea Green Lundberg) ist wieder dabei. Sie soll Material für eine Dokumentation filmen.

In einem zweiten Handlungsstrang wird ein 14-jähriges geflüchtetes Mädchen ermordet aufgefunden. Sie scheint in Verbindung mit Drogengeschäften gestanden zu haben. Wistings Team geht einer internationalen Organisation auf die Spur und landet gemeinsam mit dem FBI in der Türkei.

Die Krimiserie „Kommissar Wristing“ basiert auf den Romanen des norwegischen Beststellerautors Jørn Lier Horst, der früher selbst Kriminalhauptkommissar war.

Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel haben zu Beginn dieses Monats angefangen und werden voraussichtlich bis Februar 2021 dauern. Gedreht wird neben dem norwegischen Larvik auch in Litauen und in der Türkei.

Neben ARD Degeto wird „Kommissar Wisting“ auch von Wisting Seasong 2 AS (Cinenord) produziert.

Bildquelle:

  • kommissarwisting: © ARD Degeto/WistingSesong/Viaplay

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum