ARD Digital: Multimedia-Special zur Tour de France

0
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München -Ab 1. Juli bietet das digitale Programmbouquet der ARD wieder ein Multimedia-Special zur Tour de France für die Radsport-Fans.

Zuschauer mit MHP-Decoder können sich zusätzlich informieren lassen.

Ein Knopfdruck auf die Fernbedienung genügt, und der interaktive Tour-Ticker informiert unabhängig von der Live-Übertragung im Ersten mit neuesten Meldungen und Etappenprofilen über Einzelwertungen und Gesamtklassement.
 
Zusätzlich zur aktuellen Berichterstattung des Ersten bietet der ARD-Online-Kanal, der sich über das interaktive ARD-Portal aufrufen lässt, rund um die Uhr zahlreiche Tour-Informationen. Dazu zählen interaktive Extras und multimedial aufbereitete Features mit Darstellungen der Etappen-, Berg- und Sprintwertungen. Ab 10. Juli finden die Zuschauer im ARD-Online-Kanal zudem Bilder und Töne des Tages, Antworten auf Fragen zur Tour-Geschichte, dem Reglement, Fahrern und Mannschaften sowie ein Radsport-Glossar.
 
Die Tour-Redaktion von ARD Digital Das Multimedia-Special zur Tour de France wird vom Redaktionsteam Interaktive Dienste des ARD Play-Out-Center Potsdam in Zusammenarbeit mit der Redaktion von SR-Online und dem ARD Text produziert.
 
Der Empfang des multimedialen Tour-Specials ARD Digital wird kostenfrei und unverschlüsselt über Satellit und Kabel sowie in Teilen über DVB-T (Antenne) verbreitet. Die digitale Programmfamilie der ARD ist mit einem digitalen Decoder (Set-Top-Box) zu empfangen. Um die interaktiven und multimedialen Extras zu nutzen, ist ein Decoder mit dem Betriebssystem MHP (Multimedia Home Platform) notwendig. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert