ARD erklärt: Das hat es mit den Beinen auf sich

0
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige
Seit Sonntag sorgt die ARD für Verwirrung: In den „Tagesthemen“ war ein Paar Beine ohne Oberkörper zu sehen und im Laufe der Woche noch in vielen anderen ARD-Sendungen. Eine Panne sei das nicht, erklärte der Sender. Nun folgt die Auflösung des Rätsels.

Seltsames ging in den letzten Tagen bei der ARD vor: Nachdem am Sonntag erstmals bei den „Tagesthemen“ ein zusätzliches Paar Beine zu sehen war und zunächst noch von einer technischen Panne bei der Einspielung auszugehen war, tauchte das oberkörperlose Gespann im Laufe der Woche noch in mehreren TV-Sendungen auf, darunter das „Morgenmagazin“ oder auch „Brisant“. Selbst beim ORF hatten die Beine ihren Auftritt. Die ARD erklärte bereits am Montag, dass es sich bei den „Tagesthemen“ um keine Panne handelte und teilte dann am Mittwoch noch kryptisch mit, dass es mit einer optischen Veränderung der „Tagesschau“ in der 20.00-Uhr-Ausgabe zu tun habe. Doch wirklich Klarheit schaffte der Sender nicht.

Am Wochenende soll sich das Rätsel nun aber auflösen, wie „Tagesschau“-Moderatorin Judith Rakers der „Bild“ verriet. Es sei eine kleine Veränderung, aber eine, die auffallen wird. Zudem fügte sie hinzu, dass die Zeiten von Jeans und Fellstiefeln oder Turnschuhen damit vorbei seien.
 
Diese Andeutungen der Moderatorin lassen darauf schließen, dass sich die „Tagesschau“ von ihren Tischen verabschieden wird, hinter denen die Sprecher täglich stehen und die Nachrichten verkünden. Ab der Hüfte zu sehen waren sie dadurch nie, weswegen wohl auch so manches mal Fellstiefel unter dem eleganten Kostüm der Damen folgten. Die Moderatoren würden damit künftig komplett zu sehen sein, wie es auch schon einige andere News-Formate handhaben.
 
Es ist wohl anzunehmen, dass der Sender am Sonntagabend vor dem „Tatort“ das Geheimnis lüften wird, immerhin dürften dann die meisten Zuschauer zu erwarten sein. Bis dahin unterhalt der Sender alle Neugierigen mit lustigen Hinweisen wie diesem:
 

(function(d, s, id) {var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];if (d.getElementById(id)) return;js = d.createElement(s); js.id = id;js.src = „//connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&version=v2.3“;fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, ’script‘, ‚facebook-jssdk‘));

Was nur haben die rätselhaften Beine zu bedeuten? Tipp 1: In unserer Ausgabe um zwanzig Uhr steht in den nächsten Tagen eine optische Veränderung an. Tipp 2: Sie hat mit Beinen zu tun.

Posted by tagesschau on Mittwoch, 21. Oktober 2015
[fs]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

11 Kommentare im Forum

  1. AW: ARD erklärt: Das hat es mit den Beinen auf sich Stimmt, da hat man auch das Gefühl der Beitragsservice ist gut angelegt und die geplante Erhöhung jetzt schon gerechtfertigt
  2. AW: ARD erklärt: Das hat es mit den Beinen auf sich Bei DWDL findet man nun die komplette Auflösung. Na ganz toll. Warum die ARD unbedingt an der quotenstärksten Nachrichtensendung runbasteln muss, verstehe ich nicht. Demnächst müssen die Moderatoren da auch noch vor irgendeiner lächerlichen Leinwand rumhampeln und uns auf irgendwelchen abstrusen 3D-Grafiken Dinge erklären. Dann noch diese Kampagne, die in einer Nachrichtensendung nichts zu suchen hat. Eine echte Peinlichkeit.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum