ARD-Fußball-Talk: Nachfolger für Waldi steht fest

8
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Im Sommer musste Sportreporter Waldemar Hartmann seinen Stammplatz als Moderator von „Waldis Club“ räumen, nun scheint die ARD einen längerfristigen Nachfolger für Waldi gefunden zu haben. Geht es nach dem Sender, soll auch Dortmund-Trainer Jürgen Klopp einen festen Platz in der neuen Talkrunde erhalten.

Die ARD hat scheinbar einen Neuen gefunden: Nach dem Aus für Waldemar Hartmann und seinen Stammtisch „Waldis Club“ und der Vertretung durch die drei „Sportschau“-Moderatoren Delling, Opdenhövel und Beckmann will die ARD dem Fußball-Talk nach den Spielen der deutschen Nationalmannschaft nun wieder ein festes Gesicht verleihen. Wie der „Tagesspiegel“ am Sonntag berichtete,  soll 2013 dann Moderator Alexander Bommes die Leitung der Talkrunde übernehmen.

Der Vertrag mit Bommes, der für den NDR tätig ist und unter anderem breits im „Sportclub“ oder auch dem „NDR Quiz“ zu sehen war, soll vorerst auf ein Jahr befristet sein. Zu dem neuen Konzept, das auch vom Norddeutschen Rundfunk umgesetzt werden soll, gehören neben Bommes als neues Gesicht auch eine Assistentin, die während der Sendung Twitter und Co. im Auge behält, sowie Arnd Zeigler, der regelmäßig in der Talkrunde zu Wort kommen soll.
 
Auch für den Stammplatz hat die ARD bereits einen Wunschkandidaten: Dortmund-Trainer Jürgen Klopp. Der hat das Angebot aber bisher noch nicht angenommen. Sollte sich Klopp dagegen entscheiden, sollen jüngere Spieler wie Lewis Holtby eine Chance bekommen.
 
Ende Juli war bekannt geworden, dass sich die ARD und Waldemar Hartmann nicht über eine Vertragsverlängerung für „Waldis Club“ verständigen konnten. Für das Erste scheinbar eine Frage des Alters, denn in ihrer Entscheidung verwies der öffentlich-rechtliche Sender darauf, dass Waldi im kommenden Jahr 65 wird. Mit Bommes schlägt der Sender nun auch einen deutlich jüngeren Kurs ein: Mit seinen 36 Jahren trennen Bommes und Waldi knapp drei Jahrzehnte.
 
 
Update: Korrektur „drei Jahrzehnte“[fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: ARD-Fußball-Talk: Nachfolger für Waldi steht fest Lewis Holtby? Spinnen die jetzt völlig. Soll ein U21 Spieler die Spiele(r) der N11 kommentieren oder bewerten?
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum