ARD heute Abend mit Krimi-Doppelpack

0
503
Anzeige

Das Erste geht diesen Samstag mit „Spurlos in Marseille“ ins Prime-Time-Rennen. Im Anschluss folgt gleich noch ein internationaler Krimi.

Es soll nur zehn Minuten dauern: Ein deutscher Urlauber wartet vor einem Bistro im Taxi auf seine Frau, doch sie kommt nicht mehr heraus … Doch weder die Polizei noch die deutsche Botschaft können dem verzweifelten Urlauber helfen. Nur die deutsch sprechende Taxifahrerin Aliya (Sabrina Amali) unterstützt ihn bei seiner Suche.

Der ARD-Degeto-Thriller „Spurlos in Marseille“ ist eine Produktion von Lailaps Pictures und macht am heutigen Samstag, um 20.15 Uhr den Anfang vom Krimidoppelpack im Ersten. In einer Nebenrolle ist Matthias Schweighöfers Mutter Gitta zu sehen. Die Hauptfiguren werden gespielt von Sabrina Amali (Taxifahrerin Aliya) und Fabian Busch (Familienvater Bruno Bassmann). Regisseur Roland Suso Richter inszenierte das Drehbuch von Gernot Krää.

Direkt im Anschluss führt die Krimireise nicht wie der Name vielleicht vermuten lassen könnte an den Bospurus, sondern nach Thailand. In der Wiederholung von „Mordkommission Istanbul – Thailand“ steht Erol Sander als Kommissar Özakin vor einer seiner schwierigsten Aufgaben: In Bangkok muss er um das Leben seines Assistenten Mustafa (Oscar Ortega Sánchez) kämpfen. Für Oscar Ortega Sánchez ist der hochspannende, im Stil eines Agententhrillers inszenierte „Einsatz in Thailand“ der letzte als Mustafa Tombul: Nach zehn erfolgreichen Jahren hat er Abschied von der beliebten ARD-Degeto-Krimireihe.

Bildquelle:

  • df-marseille-krimi: obs/ARD Das Erste/Roland Suso Richter

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum