ARD-Kinderkrimi geht in die neunte Runde – Dreharbeiten beginnen

0
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Zum neunten Mal fällt ab sofort die Klappe für die ARD-Kinder-Detektive „Die Pfefferkörner“. Für Das Erste wird die bereits neunte Staffel des erfolgreichen Kinderkrimis in Hamburg abgedreht.

Gedreht wird die neue Staffel in Etappen bis zum Sommer nächstenJahres, teilte der Senderverbund am Dienstag mit. Voraussichtlich ab Herbst 2012 sollen die neuen Folgen imErsten zu sehen sein. 
 
„Die Pfefferkörner“ wurden erstmals 1999 vom NDR produziert und auf dem Kinderkanal ausgestrahlt. Derzeit wiederholt Das Erste die Staffeln 7 und 8 immer samstags ab 8.40 Uhr und sonntags um 8.30 Uhr. Der Kika zeigt ab 12. Oktober alle acht Staffeln montags bis freitags als Doppelfolgen um 15.25 und 15.55 Uhr.

Um die inzwischen zwölfjährige Emma Krogmann (gespielt von Aurelia Stern), eine freche, forsche Tochter von TeehändlerHannes, scharen sich diesmal neue Kinder: der Zweitklässler Henri,Neffe von Flussschifferpastor Jan und künftiger Mitbewohner im Kontor Krogmann, Emmas Klassenkamerad Max, der bei seiner Oma (gespielt vonDoris Kunstmann) mitten auf dem Hamburger Kiez aufwächst und Nina,Tochter des neuen italienischen Hausmeisterehepaares, den Pellicanos.
 
Doch die mittlerweile fünfte Generation der Hamburger Spürnasen hat gar nicht Zeit sich richtig kennenzulernen. Dann sofort müssen sich die fünf jungen Detektive um eine Diebstahlserie in der Schule kümmern. [js]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum