ARD-Sportwochenende mit Frauenfußball und DTM-Motorsport

0
31
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem die Spielübertragungen der Frauenfußball-Weltmeisterschaft ARD und ZDF im Sommer regelmäßig ins Quotenhoch geschossen haben, will die ARD am Wochenende an den Erfolg anknüpfen. Ab dem 17. September überträgt Das Erste die Qualifikationsspiele für die Europameisterschaft 2013.

Anzeige

Ab 15.25 Uhr werden sich Moderator Claus Lufen und ARD-Expertin Nia Künzer aus der Augsburger Arena melden, um die Zuschauer auf die Begegnung Deutschland gegen die Schweiz einzustimmen, teilte die Sendeanstalt am Donnerstag mit. Als Reporter wird Bernd Schmelzer das Spielgeschehen kommentieren. Anschließend wird Matthias Opdenhövel in der „Sportschau“ ab 18.00 Uhr über die Begegnungen der Bundesliga und der 3. Liga berichten.

Im Mittelpunkt des ARD-Sportwochenendes steht auch Motorsport vom achten Saisonstopp der DTM in Oschersleben. Das ab 13.35 Uhr ausgestrahlte Qualifying am 17. September moderiert Heiko Neumann. Am Sonntag wird ab 13.45 Uhr wieder Clauf Lufen zum Mikrophon greifen und den achten Lauf der Saison präsentieren. Sowohl das Qualifying als auch das Rennen kommentiert Reporter Phillip Sohmer.
 
ARD und ZDF konnten während der Fußball-WM der Frauen die TV-Zuschauer begeistern und regelmäßig den TV-Quoten-Tagessieg einfahren. Im Juli beschäftigte sich DIGITALFERNSEHEN.de im Thema des Monats ausgiebig mit den kickenden Damen. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum