ARD steigt aus Live-Übertragung der Tour de France aus

30
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Die ARD wird aus der Live-Übertragung der Tour de France aussteigen. Das entschieden die Intendanten am Donnerstag auf iher Klausurtagung in Köln.

Damit beendet die ARD eine Monate dauernde Entscheidungsfindung über die Live-Übertragung des bedeutendsten Radrennens der Welt. Da die ARD die „Große Schleife“ zusammen mit dem ZDF übertrug, um Ressourcen und Kosten zu teilen, dürfte auch der Mainzer Sender seinen Ausstieg aus der Übertragung verkünden. Die Tour de France leidet, wie der gesamte Profi-Radsport, unter einem Dopingsumpf. Immer wieder werden Fahrer ertappt, die sich unerlaubter leistungssteigernder Mittel bedienen.
 
Da die ARD zeitnah aus der Live-Übertragung der Tour de France aussteigen wird, muss sie sich darüber mit dem ZDF und der EBU (European Broadcasting Union) verständigen. Auch das entschieden die Intendantinnen und Intendanten auf ihrer Klausurtagung in Köln.
 
Der ARD-Vorsitzende Fritz Raff sagte: „Der sportliche Wert der Tour de France hat sich aufgrund der gehäuften Dopingfälle und der daraus gewonnenen Erkenntnisse erheblich reduziert. Damit ist auch der programmliche Wert stark gesunken.“ Die Intendantinnen und Intendanten sind der Meinung, dass eine breitflächige Übertragung in den öffentlich-rechtlichen Programmen auf absehbare Zeit nicht mehr zu rechtfertigen ist.
 
Der Privat-Sender Eurosport hatte hingegen vor Tagen bekräftigt, die Tour de France auch im nächsten Jahr live übertragen zu wollen. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

30 Kommentare im Forum

  1. AW: ARD steigt aus Live-Übertragung der Tour de France aus schön... wozu gibt es EuroSport Der "echte" Radfan hat so und so schon länger statt ARD/ZDF und deren Dopingdiskussionen ... die Events auf EuroSport geschaut ... Ich freue mich auf eine Rückkehr von Armstrong und wenn Ullrich wieder fahren würde ... gerne ... gedopt wurde schon immer seit Anbeginn des Radsports ... die Verteufelung deswegen ist mir ein Rätsel, vor allem die des Radsports ... Warum werden den soviel erwischt, weil wie in keinem anderen Sport kontrolliert wird ... wenn in anderen Sportarten wie in Fussball lasch damit umgegangen wird ... heißt das ja nicht das dort weniger mit Mitteln rumlaufen ...
  2. AW: ARD steigt aus Live-Übertragung der Tour de France aus Glückwunsch ARD. Ob aber das ZDF draußen ist, bleibt noch abzuwarten. Glaube aber kaum, dass die nun für den Doping-Event die gesamten Kosten übernehmen wollen.
Alle Kommentare 30 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum