ARD- und ZDF-Filme für Goldene Kamera nominiert

0
26
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Drei Produktionen von ARD und ZDF sind bei der 47. Goldenen Kamera als bester Fernsehfilm nominiert. Auch die von den Leser gewählten drei Nominierten in der Kategorie „Bester Comedian“ stehen bereits fest.

Anzeige

Das historische Drama „Die Hebamme“ (ZDF) von Regisseurin Dagmar Hirtz erzählt die Geschichte einer Geburtshelferin im 19. Jahrhundert. In Dror Zahavis „Kehrtwende“ (ARD/WDR) spielt Dietmar Bär einen prügelnden Familienvater. Auch das Beziehungsdrama „Liebesjahre“ (ZDF) von Matti Geschonneck ist laut der Mitteilung vom Donnerstag beim Medienpreis der Programmzeitschrift „Hörzu“ im Rennen. In der Kategorie „Bester Comedian“ wählten die Leser Bülent Ceylan, Hape Kerkeling und Erwin Pelzig.

Die Auszeichnung wird bei einer Gala am 4. Februar in Berlin verliehen. Moderator ist Hape Kerkeling. In der Jury sitzen neben „Hörzu“-Chefredakteur Christian Hellmann unter anderem Comedian Michael Kessler, Journalist Theo Koll, Schauspielerin Anna Loos, Moderator Kai Pflaume und Filmproduzentin Tanja Ziegler.
 
Im vergangenen Jahr ging die Trophäe unter anderem an Renée Zellweger und John Travolta als beste internationale Schauspieler. Günther Jauch wurde als bester Show-Moderator geehrt. Die Goldene Kamera als beste deutsche Schauspieler erhielten Anna Loos und Ulrich Tukur. [dpa/su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum